News

Dreharbeiten für neuen "Alien"-Film von Fede Alvarez kurz vor dem Start?

Ridley Scott arbeitet neben einer neuen "Alien"-TV-Serie auch an einem neuen "Alien"-Film. Laut Informationen von "Deadline" laufen die Vorbereitungen bereits für einen Drehstart Anfang 2023.

Die Regie soll Fede Álvarez (Dont' Breathe) übernehmen während Ridley Scott als Produzent beteiligt ist. Álvarez schreibt auch das Drehbuch zu dem Film, der komplett unabhängig zu den bisherigen "Alien"-Filmen und auch der neuen TV-Serie sein soll. Laut Angaben des "Hollywood Reporters" soll Álvarez das Konzept für seinen Film bereits vor vielen Jahren Ridley Scott angeboten haben, der ihn 2021 fragte, ob er noch Interesse hätte.

Zum Inhalt des neuen "Alien"-Films liegen noch keine Angaben vor. Es soll sich um eine Geschichte mit einer ganzen Reihe von bislang unbekannten Figuren handeln, die näher am Ursprung der Reihe ist. Die Schauspielerin Cailee Spaeny (Pacific Rim) soll in Gesprächen für eine Rolle sein.

Als im Frühjahr 2022 erste Informationen zu dem neuen Alien-Film bekannt wurden, wurde dieser noch als ein Projekt für den Streaming-Dienst Hulu beschrieben, was auch etwas mehr Spielraum für eine etwas kantigere Inszenierung geben würde. Sofern weiterhin kein Kinostart geplant ist, dürfte der neue "Alien"-Film ähnlich wie das Predator-Prequel "Prey" hierzulande voraussichtlich bei Disney+ zu sehen sein.

 

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK