News

Disney halbiert neue Fox-Kinofilme nach Übernahme

Disney streicht das Film-Angebot von Fox nach der Übernahme zusammen. Wie Disney-Chef Robert Iger in einer Telefonkonferenz miteilte, wird es von Fox zukünftig nur noch 5-6 neue Kinofilme pro Jahr geben. Das ist nur noch die Hälfte im Vergleich zu den 12 Filmen, die Fox noch 2018 in die Kinos brachte und sogar weniger als die 7 Filme, die Disney selbst 2018 produzierte. Dabei konzentriert sich Disney bekanntlich vor allem auf große Blockbuster wie z.B. die "Marvel"-Filme. Details zur genauen Strategie für die Fox-Filme unter dem Dach von Disney wurden nicht genannt. Ab 2021 sollen u.a. die "Avatar"-Fortsetzungen ins Kino kommen.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK