News

„Top Gear“-Nachfolger startet bei Amazon Prime Instant Video

Amazon Prime Instant Video bringt die britischen TV-Legenden Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May in einer neuen Autoshow zurück auf den Bildschirm. Das preisgekrönte „Top Gear“-Moderatoren-Team hat sich in einer globalen Vereinbarung für drei Staffeln für den Amazon-Streaming-Dienst verpflichtet.

Die erste Staffel der neuen Auto-Show soll in Kürze in Produktion gehen und exklusiv bei Amazon Prime in Deutschland und Österreich im Jahr 2016 zu sehen sein. Zum Konzept der neuen Sendung wurden von Amazon und den drei Moderatoren noch keine Angaben gemacht. Auch der Name der neuen Show ist noch offen. Die Namensrechte an „Top Gear“ hält weiterhin die BBC.

Das Aus für das bisherige „Top Gear“-Automagazin kam im März 2015, nachdem die BBC Jeremy Clarksons Vertrag nicht mehr verlängert hatte. Dieser hatte einen Produzenten der Sendung geschlagen. Schon vorher galt Jeremy Clarkson als angezählt, der das Image der Show, bei der meist internationale Supercars im Vordergrund standen, nicht zuletzt durch seine verbalen Ausrutscher geprägt hatte. Die Moderatoren Richard Hammond und James May hatten Clarksons Verhalten zwar nicht gutgeheißen, aber erklärt, „Top Gear“ bei der BBC ohne Clarkson nicht weiter moderieren zu wollen.

„Top Gear“ ist international bereits seit Jahren ein Aushängeschild der BBC. Wer die Sendung im Original nicht direkt via Satellit aus England empfangen konnte, war lange Zeit auf das Internet angewiesen, da im deutschen Fernsehen die Sendung oft mit Voice Over statt im Original mit Untertiteln ausgestrahlt wurde. Neben DMAX waren die letzten „Top Gear“-Episoden auch bei Motorvision TV zu sehen – dort auch im englischen Original. Bei amazon wird man ebenfalls davon ausgehen können, dass die neue Show mit Originalton abrufbar sein wird.

Die BBC wird die bisherige Sendung „Top Gear“ mit einem neuen Team fortführen. Die Moderation übernimmt dabei der Entertainer Chris Evans. Die Dreharbeiten für die nächste Staffel sollen 2016 beginnen.

|

Weitere News
  ZURÜCK