News

Denon: Neue HEOS HomeCinema HS2-Soundbar

Denon HEOS HomeCinema HS2

Denon kündigt die neue HEOS HomeCinema HS2-Soundbar an. Die Soundbar mit Wireless-Subwoofer lässt sich sowohl am TV als auch als HEOS Multiroom-Lautsprecher-Nutzen und verfügt über zahlreiche Schnittstellen und Unterstützung für Streaming via WLAN, Bluetooth und AirPlay. Ausserdem ist auch noch ein Software-Update zur Sprachsteuerung via Amazon Alexa geplant.

Die HEOS HomeCinema HS2 Soundbar samt Subwoofer von Denon ist ab sofort in Schwarz im Fachhandel für 799 EUR (UVP) verfügbar. Ab Oktober wird die Soundbar-Kombi auch in weißem Design erhältlich sein.

Weitere Details zum HEOS HomeCinema HS2 stellen wir in Kürze in einem Special vor.

Denon HEOS Home Cinema HS2 Soundbar ( Musik Streaming, AirPlay2, Spotify, Amazon Music, HDMI-, Optical-, Analog- Eingänge, passend zu Allen TV Herstellern ) System Schwarz bei Amazon.de für 555,00 EUR

Denon HEOS HomeCinema HS2

  • Soundbar und Wireless-Subwoofer im Paket
  • Kompatibel mit allen gängigen TV-Modellen. Anschluss per HDMI-Kabel oder optischem Kabel (beide Kabelvarianten im Lieferumfang enthalten)
  • Denon Soundtechnik mit virtuellen Surround Sound
  • Filmsound-Formate: Kompatibel mit Dolby Digital, Dolby Digital Plus und DTS
  • Anschlüsse: HDMI-Eingang und -Ausgang mit Audio Return Channel (ARC) und 4K-Kompatibilität (inklusive HDR10, Dolby Vision und HLG)
  • Optischer und koaxialer Digital-Eingang, AUX-Eingang
  • USB-Schnittstelle für Sticks und Festplatten mit Musik
  • Soundbar-System dient optional als vollwertiger HEOS Lautsprecher, d.h. der TV-Sound kann über weitere HEOS Lautsprecher in der Wohnung verteilt werden (Multiroom)
  • Musikstreaming über Online-Dienste wie u.a. Spotify, Amazon Music, TuneIn und TIDAL
  • Unterstützung für Netzwerk-Freigaben
  • Musikformate: Standard- und Hi-Res-Formate wie FLAC, ALAC (bis 192kHz, 24 Bit) und DSD (bis 5,6MHz)
  • Verschiedene Soundmodi für Film und Musik
  • Dialog Enhancer für verständlichere Dialoge in Filmen
  • Nacht-Modus mit reduzierter Basswiedergabe
  • WLAN, Bluetooth und AirPlay
  • Installationsassistent via App (iOS, Android, Kindle Fire), inkl. Lernfunktion zur Steuerung der Soundbar über die vorhandene TV-Fernbedienung
  • IR-Signal-Repeater, falls der IR-Sensor des TV von der Soundbar verdeckt wird
  • Für Wandmontage oder Aufstellung vor dem Fernseher geeignet
  • Dezentes Design-Facelift: u.a. integriertes Netzteil und angepasste Standfüße
  • In den Farbvarianten Schwarz (ab Mai 2018) und Weiß (ab Oktober 2018) erhältlich
  • Alexa Sprachsteuerung (via Update)
|

Weitere News
  ZURÜCK