News

AVM: Neuer FRITZ!Box 4020 WLAN-Router zum Sparpreis

AVM erweitert seine FRITZ!Box-WLAN-Router-Serie um die neue  FRITZ!Box 4020. Die FRITZ!Box 4020 ist die kleinste FRITZ!Box im gesamten Sortiment: Das Gehäuse hat Abmessungen von gerade einmal 166 x 120 x 48 mm (B x T x H). Sie ist als reiner WLAN-Router an Kabel- oder DSL-Modems einsetzbar und erweitert bestehende Netzwerke.

Ein eigenes DSL- oder Kabel-Modem, welches den Zugang zum Internet herstellt, ist nicht integriert. Mit einem Verkaufspreis von gerade einmal 59 EUR ist die FRITZ!Box 4020 aber auch gerade dort für den Einsatz geeignet, wo ein Router/Modem vom Internet-Anbieter mit nur beschränktem Funktionsumfang genutzt werden muss und weitere Features gewünscht sind.

Die FRITZ!Box 4020 verfügt ebenso wie die größeren AVM-Router-Modelle über einen USB 2.0-Anschluss, mit dem sich ein Internetzugang über das Mobilfunknetz durch den Anschluss eines UMTS-, HSPA- oder LTE-Sticks herstellen lässt, um z.B. im Urlaub als mobiler Router zum Einsatz zu kommen.

Ausserdem ist auch die kleine FRITZ!Box mit einer NAS-Server-Funktion ausgestattet. Auf einer USB-Festplatte gespeicherte Fotos, Musik und Videos werden über den integrierten DLNA-Mediaserver im gesamten Netzwerk zur Verfügung gestellt. Über USB 2.0 angeschlossene Drucker sind via Printserver ebenfalls im Heimnetz nutzbar. 

5 GHz-WLAN gibt es bei der kleinen FRITZ!Box nicht. Die FRITZ!Box 4020 funkt auf 2,4 GHz mit WLAN N aber mit Geschwindigkeiten von bis zu 450 MBit/s (3 x 3 MIMO). Die Antennen sind wie bei den meisten FRITZ!Boxen direkt ins Gehäuse integriert.

Neben dem WAN-Port für den Internet-Zugang sind vier Fast-Ethernet-LAN-Anschlüsse für kabelbasierte Netzwerkanwendungen vorhanden.

Fritz!OS-Funktionen wie die Firewall, ein VPN-Zugang (IPSec) oder der MyFRITZ-Dienst sind ebenso an Bord und der WLAN-Gastzugang ermöglicht einen privaten Hotspot für Gäste, der vom eigenen Heimnetz unabhängig ist.

Die FRITZ!App WLAN mit Informationen zum WLAN oder den einfachen Verbindungsaufbau über QR-Code ist ebenfalls mit der FRITZ!Box 4020 nutzbar.

AVM gibt für die FRITZ!Box 4020 fünf Jahre Garantie und Updates des FRITZ!OS-Betriebssystems. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Die Leistungsaufnahme wird mit 2-7 Watt angegeben.

Die FRITZ!Box 4020 ist laut AVM ab sofort im Handel erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK