News

Pay TV-Sender Sky plant 3D-Kinofilme

Bereits seit ein paar Monaten experimentiert der britische Pay TV-Anbieter BSkyB mit der Ausstrahlung von Programmen in 3D. Dabei will es Sky seinen Kunden ermöglichen, auch mit ihrer bereits vorhandenen "Sky HD"-Box 3D erleben zu können. Die Kunden müssen dann nur einen 3D-tauglichen Fernseher kaufen.

Laut dem Branchendienst "Broadband TV News" will Sky auch das Programmangebot in 3D umfangreich ausweiten. Neben mehr Sport- und Kulturprogrammen sollen unter anderem auch Kinofilme in 3D gezeigt werden. In den nächsten 18 Monaten sollen aus Hollywood ungefähr 60 Filme in 3D kommen.

Wann genau Sky sein 3D-Angebot für die Öffentlichkeit starten wird, ist noch nicht bekannt. Deutsche TV-Zuschauer werden davon aber zunächst nichts haben, auch wenn die Sky-Muttergesellschaft News Corporation inzwischen den Pay TV-Sender Premiere kontrolliert, da BSkyB aus Deutschland nicht offiziell abonniert werden kann.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK