News

Onkyo: Neuer Netzwerk-Heimkinoreceiver TX-NR709

 

Onkyo erweitert sein Angebot an Netzwerk-Heimkinoreceivern in der Mittelklasse um den TX-NR709, der mit der THX Select2-Zertifizierung für hervorragende visuelle wie akustische Performance in mittelgroßen Wohnzimmern sorgen wird.

Der Receiver bietet mit acht HDMI-Eingängen für mehr als ausreichende Anschlussmöglichkeiten verschiedener HD-Quellen und sorgt mit zwei HDMI-Ausgängen für gleichzeitige Wiedergabe an separaten Bildschirmen. Die Unterstützung verlustfreier Tonformate wie DTS-HD Master und Dolby TrueHD ist inzwischen obligatorisch, der TX-NR709 sorgt mit HDMI 1.4 aber auch für 3D-Video und den Audio-Rückkanal. Dank Marvells QDEO-Processing verfügt auch der TX-NR709 über die Hochskalierung auf 4K.

Vielfältige digitale und analoge Anschlüsse inklusive Komponenten-Video und analoger 7.1 Kanal Audio-Eingang machen die Einbindung auch älterer Geräte problemlos möglich. Mit dem frontseitigen USB-Anschluss kann Musik vom iPod/iPhone oder andere auf einem USB-Medium befindliche Dateien wiedergegeben werden. Ebenfalls mit an Bord ist wiederum der Onkyo Universal Port, der die Anbindung optional erhältlicher Onkyo-Module ermöglicht.

Als Netzwerk-Receiver ist der TX-NR709 selbstverständlich auch für die Wiedergabe vom PC bzw. Medienserver gerüstet und eignet sich für den Zugriff auf Internetradio-Streams und Musikdiensten wie last.fm und Napster. Zudem genießt der TX-NR709 nun auch die Unterstützung des Musikdienstes "Spotify", der in ausgewählten Ländern verfügbar ist und sich großer Beliebtheit erfreut. Der Spotify Premium-Musikdienst ist leider bisher ausschließlich in UK, Frankreich, Spanien, Schweden, Finnland, den Niederlanden und Norwegen nutzbar.

Auf eine einfache Handhabung und komfortable Bedienung wird auch beim TX-NR709 Wert gelegt. Neben dem grafisch ansprechenden On-Screen-Menü steckt natürlich auch das Audyssey MultEQ XT Raumkorrektur-System zur Verfügung, dass mit dem mitgelieferten Mikrofon an mehreren Positionen im Raum eimisst und Akustik-Korrekturen vornimmt. Audyssey Dynamic EQ und Dynamic Volume sind ebenfalls vorhanden und sorgen für eine Anpassung der Dynamik und des Lautstärkepegels.

Für Ansprüche audiophiler Nutzer bietet der TX-NR709 einen dedizierten Phono-Ausgang und Bi-Amping-Fähigkeit. Dank des 7.1 Mehrkanal-Analog-Ausgangs ist auch der Anschluss an eine separate Mehrkanal-Endstufe möglich, sollten dem Nutzer die 170 Watt Ausgangsleistung des Onkyo TX-NR709 nicht genug sein.

Der Onkyo TX-NR709 wird ab Mai 2011 in Schwarz und Silber zur UVP von 899 EUR verfügbar sein.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK