News

"Heat" offiziell auf 4K Ultra HD Blu-ray und "Heat 2" bald im Kino? (Update)

20th Century Studios und Disney haben "Heat" jetzt in den USA offiziell für den 09.08.2022 auf Ultra HD Blu-ray angekündigt. Damit dürfte auch in Deutschland die Ultra HD Blu-ray-Veröffentlichung des bereits 2017 mit 4K-Remaster auf Blu-ray Disc veröffentlichten Michael Mann-Klassikers aus dem Jahr 1995 näher rücken. Bei Apple iTunes ist "Heat" schon seit längerer Zeit in 4K & HDR erhältlich.

Die Ultra HD Blu-ray wird laut US-Informationen mit einem englischen DTS HD MA 5.1-Mix sowie dem bereits auf Blu-ray Disc veröffentlichten Bonus-Material ausgestattet sein. Dazu gehören u.a. ein Audio-Kommentar, Making of-Featurettes und Deleted Scenes. Auch ein Ultra HD Blu-ray-Steelbook ist geplant.

Außerdem erscheint ebenfalls im August die Fortsetzung "Heat 2" - aber zunächst nur als Roman von Michael Mann. "Heat 2" wird ab dem 09.08.2022 in der englischen Originalfassung und ab dem 23.08.2022 in der deutschen Übersetzung erhältlich sein.

Der Verlag Harper Collins beschreibt die Handlung von "Heat 2" folgendermaßen:

Gewohnt bildgewaltig und nervenaufrebend spannend erzählt Mann die prägendsten Jahren des Mordermittlers Vincent Hanna (gespielt von Oscargewinner Al Pacino) sowie der Gangsterbande um Neil McCauley (Oscargewinner Robert De Niro) und geht zudem weit über die Kinohandlung heraus: Von den Straßen L.A.s bis zu einem jenseits der mexikanischen Grenze operierenden Geldwäschering - Michael Mann zeichnet ein actionreiches Porträt der Männer und Frauen, die gezwungen sind, zwischen den rivalisierenden Welten dies- und jenseits des Gesetzes zu wandeln.

Update: Über eine Verfilmung von "Heat 2" wird bereits öffentlich diskutiert. Im Rahmen eines "Heat"-Screenings auf dem New Yorker Tribeca Film Festival empfahl Al Pacino auf die Frage, wen er als Darsteller für den Polizisten Vincent Hanna empfehlen würde, Timothée Chalamet (Dune).

Anzeige

Offiziell bestätigt wurde eine Kino-Fortsetzung von "Heat" aber noch nicht. Die Vorführung der 4K-remasterten Fassung fand in Gegenwart von Robert de Niro und Producent Art Linson statt. Regisseur Michael Mann konnte aufgrund einer Covid-Infektion nicht teilnehmen.

bereits erhältlich:


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK