News

Google "Stadia" ab 2020 für Android TV?

Google startet im November seinen Game-Streaming-Service "Stadia". Zum Start in November wird das Angebot u.a. mit den Google-Smartphones Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a und Pixel 3a XL sowie einem Chromecast Ultra nutzbar sein.

Im Rahmen einer Präsentation auf der International Broadcasting Convention (IBC) in Amsterdam stellte Google kürzlich seine Roadmap für die Weiterentwicklung von Android TV für 2020 vor. Und laut einem XDA Developers zugespielten Dokument wird dabei auch die Integration von Stadia für das kommende Android 11 TV-Betriebssystem in Aussicht gestellt. Ein konkreter Termin für die Veröffentlichung ist noch nicht bekannt.

Stadia wird auch in Deutschland im November als Live-Streaming-Dienst ganz ohne klassische Konsole starten. Das Maximum ausreizen lässt sich ab einer Bandbreite von 35 Mbps mit 4K & HDR-Streaming sowie einer Framerate von 60 fps und 5.1 Surround-Sound. Bei niedrigeren Bandbreiten wird die Video-Auflösung auf 1080p oder 720p reduziert. Für die Zukunft strebt Google sogar 8K-Streaming an.

Stadia Pro kostet 9,99 EUR im Monat und besteht sowohl aus kostenlosen Games wie zum Start "Destiny 2: The Collection" und Spielen, die zum Kauf angeboten werden. Ab 2020 wird das Angebot dann um das kostenlose Angebot "Stadia Base" erweitert. Hier können nur gekaufte Spiele genutzt werden und die Auflösung ist auf 1080p mit Stereo-Ton begrenzt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK