News

Erste Sonos Dolby Atmos-Soundbar "Sonos Arc" ab Juni erhältlich (Update)

Sonos bringt im Juni seine erste Soundbar "Sonos Arc" mit Dolby Atmos auf den Markt. Die "Sonos Arc"-Soundbar verfügt über integrierte Upfiring-Lautsprecher und unterstützt die Dolby Atmos-Wiedergabe via HDMI über den "enhanced Audio Return Channel" (eARC). Die Soundbar lässt sich auch mit einem Sonos Sub und zwei Sonos One-Lautsprechern als Surround-Boxen erweitern und kann via WLAN (2,4 GHz) oder LAN genutzt werden. Die Sonos Arc unterstützt AirPlay 2 und wird in den Farben Weiss und Schwarz erhältlich sein. Als Sprachsteuerung sind Alexa und der Google Assistant integriert.

Neben der Sonos Arc-Soundbar mit Dolby Atmos gibt es von Sonos auch den neuen Sonos Five, der den Play:5 ablöst und einen neuen Sonos Sub mit kleineren Veränderungen. Die neuen Sonos-Lautsprecher werden ab dem 10.06.2020 ausgeliefert.

Update: Die Sonos Arc-Soundbar wird in Deutschland 899 EUR und der Sonos Sub 799 EUR kosten. Die Sonos Arc wird auch in einem "Entertainment-Set" zusammen mit dem Sonos Sub für 1698 EUR und in einem "Surround-Set" mit Sonos Sub und 2 x Sonos One SL für 2096 EUR angeboten. Der neue Sonos Five kostet 579 EUR.

Neben HDMI gibt es keinen weiteren Digitaleingang an der Sonos Arc-Soundbar. Dafür befindet sich neben einem HDMI-Kabel auch ein optischer Audio-Adapter im Lieferumfang. Bluetooth-Unterstützung und ein analoger Stereo-Eingang sind nicht vorhanden.

Die neuen Geräte sind bereits mit dem neuen Sonos S2-Betriebssystem ausgestattet und werden über die neue S2-App gesteuert, die am 08.06.2020 veröffentlicht werden soll.

Sonos-Lautsprecher bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK