News

CES: 8K Association erhöht Anforderungen für 8K-Fernseher

Samsung kündigt vor dem Start der CES an, dass die Anforderungen der von Samsung mitgegründeten 8K Association (8KA) zur Zertifizierung von 8K-Fernsehern, die in diesem Jahr auf den Markt kommen, erhöht wurden.

Zusätzlich zu den bisherigen Anforderungen wird jetzt auch die Auswahl von Video-Decoding-Standards erweitert und ausserdem soll auch die Nutzbarkeit von erweiterten "Multi-Dimensionalen Surround Sound-Formaten" durch 8K TVs gesichert werden. Um welche genaue Video- und Audio-Formate es sich dabei handelt, lässt die Mitteilung von Samsung offen.

Die 8K Association hatte im Herbst 2019 erstmals die Mindestanforderungen für 8K-Fernseher vorgestellt, die über einen Compliance Test überprüft werden, damit Fernseher das gemeinsame 8K-Logo tragen zu dürfen. Diese umfassen neben der Auflösung und der HDMI 2.1-Schnittstelle auch sehr detaillierte Parameter für die Helligkeits und Farbdarstellung sowie HDR.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK