News

Yamaha erstmals mit Musikinstrumenten auf der IFA 2018

Zusätzlich zu den hochwertigen HiFi- und AV-Komponenten inklusive MusicCast Multiroom wird Yamaha auf der IFA 2018 erstmals Musikinstrumente mit auf die Messe bringen. Bereits im letzten Jahr wurde mit dem selbstspielenden disklavier ENSPIRE und den stylischen Revstar Gitarren der erste Schritt gemacht. Dieses Konzept wird nun fortgesetzt.

„Wir wollen unsere Besucher überraschen und zeigen, wie einfach das Musikmachen ist. Dabei konzentrieren wir uns auf die Bereiche, die bei den Menschen die höchste Beliebtheit haben“, erklärt Thomas Schöpe, Präsident der Yamaha Music Europe GmbH. „Das sind Tasteninstrumente wie Klavier, Digitalpiano und portable Keyboards, natürlich dürfen auch Akustik- und E-Gitarren sowie E-Drums nicht fehlen.“

„Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass man mit nur 3 Akkorden auf einem Instrument weit über 1.000 verschiedene Lieder spielen kann. Mit Hilfe von Lern-Apps spielen unsere Besucher auf der IFA bereits nach 10 Minuten ihren ersten Song“, so Thomas Schöpe weiter. „Zudem wollen wir den Menschen zeigen, wie Yamaha die Expertise aus dem Bau von Musikinstrumenten auch in seine Audiokomponenten einfließen lässt – denn nur so erwacht der wahre Charakter der Musik auch zu Hause zum Leben.

Nachbarn und Mitbewohner bleiben ungestört, wenn die patentierte "Silent"-Technologie von Yamaha zum Einsatz kommt. Weitere Infos zum Yamaha Messeauftritt werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK