News

Eigener Ultra HD Blu-ray-Player von LG geplant?

Nach Panasonic und Samsung könnte auch LG eventuell einen eigenen Ultra HD Blu-ray-Player auf den Markt bringen. Laut einem Bericht des avforums soll es wohl entsprechende Überlegungen bei LG geben. LG setzt bei seinen OLED-Fernsehern groß auf Dolby Vision-HDR und dafür gibt es bislang noch keinen geeigneten Ultra HD Blu-ray-Player. Mit einem eigenen Gerät könnte LG diese Lücke schließen. Bislang gibt es aber auch noch keine Ultra HD Blu-rays, die Dolby Vision HDR unterstützen.

Der bislang von allen Herstellern genutzte Standard ist HDR 10. Dolby Vision ist ein optionaler Standard der Ultra HD Blu-ray-Spezifikationen mit dynamischen Metadaten, der für Helligkeits-Spitzenwerte von bis zu 10.000 nits (cd/m2) ausgelegt ist und eine 12 Bit-Farbauflösung nutzt, für die Hersteller aber auch mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Bislang haben sich nur wenige Hersteller für Dolby Vision entschieden: Neben LG wird Dolby Vision von TCL und in den USA auch von Vizio und Philips unterstützt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK