News

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Yamaha: Globales Beethoven Live-Konzert mit Disklavier-Technologie

Über die eigens entwickelte Disklavier-Technologie übertrug Yamaha am 12. Dezember 2020 ein Beethoven-Konzert nach Wien und Hangzhou, mit Hamburg als Hauptstandort. Der Dozent des Hamburger Konservatoriums Matthias Weber spielte an einem Disklavier Enspire Konzertflügel von Yamaha mehrere Klaviersonaten von Beethoven. Mit der Disklavier-Technologie wurden die Anschläge und Pedalbetätigungen an zwei andere Flügel desselben Modells in der Yamaha Concert Hall in Wien und im Zhejiang Conversatory of Music in Hangzhou in Echtzeit übertragen. Weiterhin wurde in der österreischen und der chinesischen Location zusätzlich ein Videofeed des Pianisten in Hamburg dazugeschaltet.

Yamaha erhofft sich mit der Weiterentwicklung dieser Technologie nicht nur, Konzertaufführungen weltweit originalgetreu reproduzieren zu können, sondern auch, hochqualifizierten Musikunterricht für Schulen und Universitäten über große Distanzen zu ermöglichen, oder professionelle Pianisten im Wohnzimmer authentisch erleben zu können.

Eine kurze Aufarbeitung des Konzertes lässt sich in Videoform auf der Yamaha-Website einsehen.

Bildquelle: Yamaha

Anzeige
|

Weitere News
  ZURÜCK