News

Petition für Dolby Atmos auf LG OLED-TVs

Gestern kündigte Netflix die Unterstützung von Dolby Atmos an und die neue 2017er OLED TV-Reihe von LG soll zu den ersten TV-Modellen gehören, die Netflix mit Dolby Atmos unterstützen. Das hat Nutzer von LG OLED-Fernsehern des Modelljahrs 2016 zu einer Petition veranlasst, die von LG auch für ihre Geräte ein Update für Dolby Atmos und Dolby Digital+ einfordern und dabei auf Hersteller wie Sony verweisen, bei denen die Durchleitung des Dolby Atmos-Bitstreams via HDMI bereits möglich ist. Ohne ein solches Update ist es auf diesen gerade einmal ein Jahr alten Fernsehern nicht möglich, Dolby Vision-HDR und Dolby Atmos parallel zu nutzen. Zwar unterstützt auch die Xbox One S die Dolby Atmos-Tonausgabe von Netflix, die Konsole ist aber nicht für Dolby Vision geeignet.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK