News

Neuer „Plex Media Player“ mit Ultra HD/4k-Unterstützung

Plex hat einen neuen „Plex Media Player“ vorgestellt, der komplett neu entwickelt wurde. Ursprünglich basierte das bisherige Plex auf einer angepassten Version des XBMC-Media Centers in der älteren „Frodo“-Version. Der neue Plex Media Player löst diese Verbindung und setzt auf eine neue technische Basis: Der neue Plex Media Player verwendet die Media Playback Engine des Open Source-Players mpv und bietet Hardware-Medienbeschleunigung auf allen Hardware-Plattformen – inklusive dem Raspberry Pi 2.

Neben der nativen Raspberry Pi 2-Portierung gibt es auch Downloads für Windows und OS X. Ob es später auch Versionen für verschiedene Linux-Plattformen geben wird, ist nicht bekannt. Parallel arbeiten die Plex-Entwickler bereits an einer Plex-App für die neue Apple TV-Box der vierten Generation.

Auf ausreichend schneller Hardware lassen sich mit dem neuen Plex Media Player auch Ultra HD/4k-Videos mit HEVC/H.265-Codec abspielen. Auch die neue Benutzeroberfläche wird in 4k-Auflösung dargestellt. DTS HD MA-Ton wird als PCM-Ton decodiert und der Audio-Delay soll sich speziell für Videos mit einer Framerate von 24 Hz anpassen lassen.

Auch der neue Plex Media Player setzt weiterhin auf eine Player/Server-Lösung. Zum Abspielen von Videos ist ein Plex Media-Server erforderlich, der u.a. Metadaten der eigenen Medienbibliothek aufbereitet. Wenn es Probleme beim Abspielen eines Videos gibt, kann man die Qualität z.B. auf eine kleinere Einstellung wie z.B. 720p reduzieren.

Die erste Beta-Version des neuen Plex Media Players ist derzeit nur für zahlende „Plex Pass“-Kunden verfügbar. Nach dem Ende der Preview-Phase soll der Player aber frei verfügbar gemacht werden. Zu einem großen Teil basiert der Plex Media Player auf Open Source-Quellcode.

Der Plex Media Player löst das Plex Home Theater ab, welches zwar weiter zum Download angeboten aber nicht mehr weiterentwickelt wird. Zumindest von Zeit zu Zeit will Plex aber noch verschiedene Bugfixes für das Plex Home Theater veröffentlichen. Der genaue Zeitpunkt der Veröffentlichung der ersten Vollversion des Plex Media Players ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK