News

Neuer Pioneer Blu-ray Disc-Player mit Ultra HD-Scaler

Pioneer BDP-180

Pioneer stellt noch vor der IFA einen neuen Blu-ray Disc-Player vor. Der Pioneer BDP-180 ist DLNA 1.5 zertifiziert, lässt sich via WLAN ins Heimnetzwerk integrieren und mit der kostenlosen Pioneer-App iControlAV5 steuern. Die Steuerungs-App ist sowohl für iOS als auch Android erhältlich.

Der 3D Blu-ray Disc-Spieler unterstützt zahlreiche Dateiformate, wie zum Beispiel 3GP, FLV, MPEG, AVI und WMV, aber auch hochauflösende FLAC-Audiodateien, WMA, Apple Lossless, DSD, MP3, MKV sowie DivX+HD. Der Pioneer BDP-180 bietet Online-Zugriff auf YouTube-Videos und Fotos von Picasa.

Er kann Video-Dateien von YouTube über die „Send to TV“-Funktion direkt auf den Fernseher senden. Der integrierte 4K-Upscaler erlaubt die hochskalierte Wiedergabe von Blu-ray Discs und DVDs auf Ultra HD-Fernsehern.

Smartphones, Tablets und andere kompatible Geräte verbinden sich kabellos mit dem BDP-180 und spiegeln ihren Bildschirminhalte über „Miracast“ direkt auf dem TV-Gerät.

Dank WiFi-Direct ermöglicht der Pioneer BDP-180 das Streaming von Musik und Videos von Mobilgeräten auch ohne Router, indem der Blu-ray Disc-Spieler als Access Point genutzt wird.

Außerdem verfügt der Blu-ray Disc-Player BDP-180 über einen USB-Fronteingang für Multimediaformate, kann SACDs abspielen und sorgt mit „Sound Retriever Link“ und „Stream Smoother Link“ für eine verbesserte Bild- und Klangqualität in Verbindung mit kompatiblen Pioneer Mehrkanal-Receivern.

Wenns mal etwas langweilig wird, können Filme beschleunigt wiedergegeben werden: Über die Funktionen “schnelle Ansicht mit Ton” und „langsame Ansicht mit Ton“ lassen sich Blu-ray Discs und DVD-Filme schneller oder langsamer abspielen, ohne dass sich dabei die Tonhöhe und damit die Klangcharakteristik verändert.

Der Pioneer Blu-ray Disc-Player BDP-180 soll ab September 2015 in schwarzer und silberner Ausführung zum Preis von 249 EUR (UVP) im Fachhandel erhältlich sein.

Bildquelle: Pioneer

 

|

Weitere News
  ZURÜCK