News

Neuer OLED-TV von Grundig mit HDR & 3D

Grundig verkauft ab sofort seinen neuen 65 Zoll OLED TV 65 GOS 9799. Der OLED-Fernseher mit Ultra HD-Auflösung verfügt über einen Twin Triple-Tuner inklusive DVB-T2 HD und unterstützt auch die SAT>IP-Übertragung via Netzwerk. Via App lässt sich das TV-Programm auch auf Tablet oder Smartphone verfolgen sowie über das erweiterte USB Recording 4.0 zusätzlich ein weiteres Programm aufnehmen. Darüber hinaus haben Nutzer Zugang zu einer Vielzahl an Apps inklusive Video-on-Demand-Diensten. sowie zahlreiche Cloud Games.

Der Fernseher soll auch „High Dynamic Range“ (HDR) darstellen können. Zu den unterstützten Standards findet man in den technischen Daten allerdings keine Information. Im Unterschied zu den neuen 2017er OLED-Fernsehern von LG bietet der Grundig-TV auch 3D-Unterstützung.

Klangtechnisch soll der Fernseher mit einem „DTS StudioSound HD“ 3 Wege-Stereo-Soundsystem glänzen, dessen Lautsprecher nach vorne, hinten und nach unten abstrahlen.

Der Grundig OLED TV 65 GOS 9799 soll 5.999,00 EUR kosten.

Features Grundig OLED TV (65 GOS 9799 FINEARTS, ALUMINIUM-CHROM, 65″)

• Rahmenloses Aluminium-Design mit Alu-Standfuß
• Ultra-HD-Technologie (mit HEVC/VP9, HDMI 2.0a, HDCP 2.2)
• 2.600 VPI (Video Perfection Index)
• HDR-fähig (High Dynamic Range)
• Multi Colour Enrichment
• Micro Dimming Engine
• 3D-fähig (inklusive sechs polarisierter 3D-Brillen)
• DTS StudioSound HD-Technologie mit 60 Watt Leistung
• 3-Wege-Stereo-Soundsystem: insgesamt acht nach vorne, unten und hinten strahlende Lautsprecher
• 2x HD-Triple Tuner mit DVB-T2 HD
• Ultralogic 4k-Plattform mit Quad-Core-Prozessor
• SMART inter@ctive TV 4.0 Plus mit vielen Apps
• Integrierte WLAN- und Bluetooth-Module
• USB Recording 4.0
• Inklusive Komfort-Fernbedienung

|

Weitere News
  ZURÜCK