News

Yamaha kündigt 4K/120Hz-Bugfix für AV-Receiver an

Yamaha kündigt in den USA einen Bugfix für die 4K/120 Hz-Probleme im Zusammenspiel zwischen mehreren AV-Receivern und der Xbox Series X sowie verschiedenen Nvidia-Grafikkarten an.

Die Probleme bei der Durchleitung der 4K/120 Hz-Signale durch die Receiver soll durch ein Hardware-Update des HDMI-Boards bei den Modellen RX-V4A, RX-V6A, RX-A2A, TSR-400 und TSR-700 behoben werden. In den USA soll dieses kostenlose Update laut der Mitteilung von Yamaha voraussichtlich ab dem Herbst 2021 verfügbar sein. Auf der deutschen Yamaha-Website gibt es dazu bislang noch keine Information.

Die gerade vorgestellten 2021er AV-Receiver RX-A4A, RX-A6A und RX-A8A sollen laut Yamaha von den 4K/120 Hz-Durchleitungs-Problemen nicht betroffen sein, benötigen aber ein zukünftiges Firmware-Update zur Unterstützung verschiedener HDMI 2.1-Funktionen.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK