News

Amazon will angeblich MGM übernehmen (Update 2)

Amazon plant angeblich die Übernahme von MGM. Laut Berichten von Hollywood-Medien wie Variety und Deadline soll das Hollywood-Traditionsstudio möglicherweise zu einem Preis von etwas unter 10 Milliarden USD verkauft werden. Bestätigt wurde bislang aber noch nichts.

MGM befindet sich derzeit im Besitz von Finanzinvestoren, die schon seit längerer Zeit an einem Verkauf interessiert sein sollen. Bereits in der Vergangenheit wurde über potentielle Käufer wie Apple oder Netflix berichtet.

MGM spielt im Kino-Bereich inzwischen fast nur noch durch die James Bond-Filme eine bedeutende Rolle. Darüber hinaus hat MGM aber ein großes Filmarchiv mit Klassikern wie "Rocky" oder "Mad Max" und produziert auch einige TV-Serien wie "The Handmaid’s Tale".

Update: Laut Informationen des Wall Street Journals könnte eine MGM-Übernahme durch Amazon kurz vor dem Abschluss stehen. "Mit der Angelegenheit vertraute Personen" erwarten demnach möglicherweise eine Ankündigung in dieser Woche, falls die Verhandlungen nicht noch kurzfristig scheitern sollten. Als Kaufpreis für MGM werden vom Wall Street Journal 9 Milliarden USD genannt.

Update 2: Amazon hat die Übernahme von MGM jetzt bestätigt.

Amazon Prime Video

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK