News

Sony: PlayStation 5 mit Dolby Atmos und 8K erst später (Update)

Sony hat in seiner offiziellen PlayStation 5-FAQ einige weitere technische Details zur PS5 bekannt gegeben. So lüftet Sony jetzt auch einige Geheimnisse um die Audio- und Video-Fähigkeiten der neuen Konsole.

Dabei muss man teilweise etwas zwischen den Zeilen lesen. Während Sony z.B. direkt erwähnt, dass 8K-Auflösungen erst mit einem Update aktiviert und 3D Blu-rays nicht unterstützt werden, kann man das Fehlen von Hinweisen zu Dolby Vision, Dolby Atmos und DTS:X so interpretieren, dass diese Formate gar nicht unterstützt werden.

Update: Sony hat nachträglich die Unterstützung von Dolby Atmos und DTS:X für die Wiedergabe von Blu-ray Discs und Ultra HD Blu-rays angekündigt und seine FAQ im Abschnitt "Audioausgabeformate" entsprechend um folgenden Eintrag erweitert:

  • Dolby ATMOS und DTS:X verfügbar für Blu-Ray und Ultra HD Blu-Ray Disc Video

3D Audio für Games auf der PS5 gibt es vorerst nur mit der "Tempest Audio Engine" über Kopfhörer. In verschiedenen PS5-Reviews wurde auch ein fehlender 1440p-Modus kritisiert, so dass momentan keine native Darstellung auf Gaming-Monitoren mit WQHD-Auflösung möglich ist. Ein Firmware-Update könnte dies korrigieren.

Zum aktuellen Stand unterstützt die PlayStation 5 Video-Auflösungen bis 2160p mit 120 Hz, HDR10 und klassischen Mehrkanalton inklusive Dolby TrueHD 7.1 und DTS HD MA 7.1. HDR kann neben Spielen und Ultra HD Blu-rays auch von Streaming-Apps genutzt werden und auch HDR-Screenshots werden von der Konsole unterstützt.

Es kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Audio/Video-Features über zukünftige Updates nachgerüstet werden. Ein zukünftiges Update soll z.B. Virtual Surround-Sound der "Tempest Audio Engine" über TV-Lautsprecher ermöglichen.

Wir haben nachfolgend die wichtigsten Aussagen von Sony zu den Video- und Audio-Parametern der PlayStation 5 zusammengefasst:

Video

Anzeige

  • Zu den unterstützten Auflösungen gehören 720p, 1080i, 1080p und 2160p. Die PS5 kann Auflösungen von bis zu 2160p (4K UHD) ausgeben, wenn sie mit einem 4K-Display verbunden ist.
  • Die PS5 kann zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit 8K-Displays verbunden werden und wird nach einem zukünftigen Systemsoftware-Update in der Lage sein, Auflösungen bis zu 8K auszugeben wenn Kontent verfügbar ist, sofern die Software dies unterstützt. 
  • Die PS5-Konsole unterstützt die HDR10-Spezifikation.
  • Die PS5-Konsole unterstützt die HDMI 2.1-Spezifikation. HDMI 2.1 unterstützt 4K mit 120 Hz, aber HDMI 2.1-kompatible 4K-Fernseher sind noch nicht sehr weit verbreitet.
  • Die PS5-Konsolenversion mit Blu-Ray Disc-Laufwerk unterstützt die Videowiedergabe von 4K Ultra HD Blu-ray Discs, Standard Blu-ray Discs und DVDs. Bitte beachte, dass die PS5 Digital Edition-Konsole keine optischen Discs unterstützt.
  • Die stereoskopische 3D-Ausgabe wird auf der PS5-Konsole nicht unterstützt.

Audio

Die PS5-Konsole unterstützt die folgenden Audioformate:

  • Dolby ATMOS und DTS:X verfügbar für Blu-Ray und Ultra HD Blu-Ray Disc Video
  • Dolby Digital (max. 5.1-Kanal)
  • Dolby Digital Plus (max. 7.1-Kanal)
  • Dolby TrueHD (max. 7.1-Kanal)
  • DTS (max. 5.1-Kanal)
  • DTS-HD High Resolution Audio (max. 7.1-Kanal)
  • DTS-HD Master Audio (max. 7.1-Kanal)
  • AAC (max. 5.1-Kanal)
  • Lineares PCM (max. 7.1-Kanal)

Spotify wird ab der Veröffentlichung für die Musikwiedergabe unterstützt, einschließlich als Hintergrundmusik im Spiel. Spieler können auch Musik von einem USB-Laufwerk hören, einschließlich im MP3-, FLAC- und AAC-Format.

Die PlayStation 5 wird in Deutschland ab dem 19.11.2020 inklusive Ultra HD Blu-ray-Laufwerk für 499,99 EUR sowie als PlayStation 5 Digital Edition ohne Disc-Funktionen für 399,99 EUR erhältlich sein.

alternativ:

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK