News

Disney+ mit HDR & Dolby Vision auch bei reduzierter Bandbreite

Disneys derzeitige Maßnahmen zur Bandbreitenreduzierung beim Streaming-Dienst Disney+  können zwar dazu führen, dass teilweise statt 4K Ultra HD nur HD-Auflösung angezeigt und auch Dolby Atmos-Ton nicht übertragen wird. Erfreulicherweise unterstützt Disney+ aber unabhängig von der Auflösung die Darstellung mit HDR und auf geeigneten Geräten auch mit Dolby Vision.

Wirkliche Netzwerk-Probleme scheint Disney+ trotz der zahlreichen neuen Abonnenten aus Europa bislang nicht zu haben. Denn die Streams von Filmen und Serien bei Disney+ starten selbst in Ultra HD meist sehr schnell ohne auffälliges Zwischenpuffern.

www.disneyplus.com

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK