News

„Mass Effect Andromeda“ mit Dolby Vision-HDR

Das Computerspiel „Mass Effect Andromeda“ soll neben HDR10 für PlayStation 4 und Xbox One S zusätzlich mit Dolby Vision-HDR veröffentlicht werden. Bioware-Manager Aaryn Flynn erklärte auf eine Anfrage zur PC-Version via Twitter, dass sowohl HDR10 als auch Dolby Vision unterstützt werden sollen. Welche genauen Hardware-Anforderungen erfüllt werden müssen, ist nicht bekannt. Die Veröffentlichung von „Mass Effect Andromeda“ ist derzeit für den März geplant.

Nachdem bislang primär LG auf dem deutschen Markt Fernseher mit dem dynamischen HDR-Verfahren von Dolby ausgestattet hat, sollen auch viele der neuen 2017er-Fernseher von Sony Dolby Vision unterstützen.

Dolby Atmos-Sound ist auf dem PC schon länger möglich. Mit einem Firmware-Update will Microsoft auch auf Xbox One und Xbox One S die Bitstream-Ausgabe ermöglichen, die sowohl für Filme als auch zukünftig für Spiele mit Dolby Atmos-Sound eingesetzt werden kann.

|

Weitere News
  ZURÜCK