INFO: Yamaha RX-A870 zum Sonderpreis bei den Soundbrothers

Der leistungsfähige Yamaha RX-A870 konnte uns im Sommer 2017 vollends überzeugen und heimste dank seiner hohen Flexibilität, ausgezeichneten akustischen Performance und sinnvoller Ausstattung inklusive gutem Video-EQ unser Prädikat "Preisklassen-Referenz" ein. 

Ausgezeichnete Verarbeitungsqualität und schicke Optik

Aufgeräumtes Innenleben

Decoder für die objektbasierten Tonformate Dolby Atmos und DTS:X sind ebenso an Bord wie flexible Streaming-Optionen via Yamahas MusicCast. Neben Spotify, Pandora, und Deezer werden auch AirPlay, Tidal und Qobuz unterstützt. HiRes-Audio bis hin zu 192 kHz/24-Bit (FLAC/WAV) und DSD 2,8/5,6 MHz sind für den AV-Receiver ebenfalls kein Problem. 100 Watt pro Kanal (2 Kanäle ausgesteuert, 8 Ohm, 20 Hz bis 20 kHz, 0,06 % Klirrfaktor) liefert der RX-A870 und befeuert mit seinen 7 Endstufen problemlos 5.1.2-Konfigurationen.

Rückseite mit umfangreicher Anschluss-Sektion

Natürlich ist auch ein solider Einrichtungsassistent sowie das automatische Lautsprechereinmess-System Y.P.A.O. mit R.S.C. an Bord

Mit acht HDMI-Eingängen und zwei Ausgängen mit voller 4K Ultra HD-Unterstützung (4K/60p, 4:4:4 Farbsignale, BT.2020, HDR10, HLG und Dolby Vision-Support) und eARC kann der Yamaha AV-Receiver aus 2017 sogar mit aktuellen Geräten problemlos mithalten. Selbst ein DAB/DAB+ Tuner ist schon an Bord.

Der RX-A870 zum Schnäppchenpreis bei den Soundbrothers

Wer die damalige Preisklassen-Referenz der 1.000 Euro-Klasse zu besonders günstigen Konditionen ergattern möchte, sollte sich bei den Soundbrothers - bekannt durch die Home Cinema Trends Messe - umsehen. Die letzten 50 Stück des performanten Gerätes, dass sowohl im Heimkino-Bereich als auch im Stereo-Betrieb überzeugt, sind bei den sympatischen Nordhessen im Online-Shop zum Preis von 699 Euro erhältlich. Inklusive 36 Monate Garantie von Yamaha Deutschland.

Mehr Infos hier: https://www.soundbrothers-onlineshop.de/491331/yamaha-rx-a870-av-receiver

Wer noch Entscheidungshilfe benötigt, hier unser Fazit aus 2017:

Der RX-A870 fällt optisch nicht auf, das Yamaha AVENTAGE-Design kennt man einfach schon recht lange. Akustisch aber ist von Langeweile nichts zu spüren, im Gegenteil: Dynamisch und mit ansprechender Auflösung sowie hervorragender Räumlichkeit, schlüpft der Yamaha MusicCast-Receiver gekonnt in die Rolle des Musterknaben der 1.000 EUR Liga, weil er, nicht zuletzt durch die weitere optimierte, sehr harmonische Gesamtauslegung, sich selbst im dedizierten Heimkino hervorragend macht. Immer noch eine wertvolle Option sind Yamahas schon fast legendäre DSP-Modi. Leider gibt es den Cinema DSP HD3 Chip, der auch bei dts:X und Dolby Atmos die gesamte DSP-Power zur Verfügung stellt, erst ab dem RX-A1070. Aber gut - "nobody is perfect". Ansonsten herrscht eitel Sonnenschein: Eine sehr gute Video-Unit, eine saubere Verarbeitung und eine umfangreiche, sinnvolle Ausstattung sprechen ebenfalls für den RX-A870. Die im Test gezeigte hohe Betriebssicherheit ist heutzutage alles andere als selbstverständlich.

 

Special: Philipp Kind
Datum: 23.01.2019

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK