News

Apple TV: Plex Media-Center für tvOS und bald auch VLC (Update)

Apple TV 4

Für das neue Apple TV ist jetzt auch eine offizielle Plex Mediacenter-App erhältlich. Die App ist kostenlos und kann entweder direkt über den App-Shop auf der Apple TV-Box intalliert oder zunächst via iTunes erworben und dann mit dem Apple TV synchronisiert werden.

Während Apple selbst ausschließlich auf Streaming Video-Angebote bei der Apple TV-Box setzt, ist Plex vor allem für Multimediadateien im lokalen Heimnetzwerk gedacht. Dafür setzt Plex auf seinen „Plex Media Server“, der für zahlreiche Plattformen erhältlich ist und neben einer Indexierung der Audio/Video-Dateien auch Metainformationen wie Cover etc. hinzufügt. Ohne „Plex Media Server“ kann man mit Plex nur sehr wenig anfangen. Die App ermöglicht auch den Zugriff auf einige Video-Dienste wie YouTube, Vimeo, TED, und das Video-Podcast-Angebot von Revision3. Einige zusätzliche Premium-Funktionen sind nur gegen Bezahlung verfügbar.

Auch eine Portierung des VLC-Media-Players für das neue Apple TV ist bereits in Vorbereitung. Wann genau VLC für tvOS veröffentlicht werden soll, ist noch offen. Beim Blick auf das Entwickler-Log sieht man aber, dass die Programmierung derzeit in vollem Gang ist und deswegen auch derzeit etwas weniger Priorität auf die Fortentwicklung der „normalen“ iOS-Version entfällt, da zunächst einmal einige Anpassungen für das tvOS vorgenommen werden. Neben Änderungen, die systembedingt sind, wollen die Entwickler aber auch das Oberflächendesign des VLC-Players für das Apple TV optimieren und leicht anders als bei der iOS-Version gestalten. Ein ähnliches Vorgehen gibt es bereits bei der VLC-App für Android TV, deren Design sich etwas von der normalen Android-Version unterscheidet.

Update: Auch die VLC-App für Apple TV soll die Nutzung von Plex Media-Servern unterstützen. Darüber hinaus werden lokale Netzwerke über DLNA und SMB verfügbar sein. Ausserdem werden auch einige Cloud-Anbieter unterstützt.

Die Apple TV-Box der 4. Generation ist seit Ende Oktober auch in Deutschland erhältlich. Apple hat zum Monatsende mit der Auslieferung an Vorbesteller begonnen und auch in den offiziellen Apple Stores läuft der Verkauf des neuen Apple TV an. Lieferbar ist das neue Apple TV zum Preis von 179 EUR für die 32 GB-Version und 229 EUR für die 64 GB-Version.

Das Apple TV der vierten Generation basiert auf dem 64 Bit A8-Chip des iPhone 6 und erlaubt maximal eine 1080p-Bildausgabe. Ultra HD/4k-Video und auch der neue HEVC/H.265-Codec werden von Apple offiziell nicht unterstützt. Beim Dolby Digital-Ton gibt es immerhin jetzt auch eine 7.1-Unterstützung.

Bildquelle: Apple

|

Weitere News
  ZURÜCK