News

Verkaufsstart für LG 8K OLED & Nanocell-Fernseher in Deutschland

LG beginnt diesen Monat in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien sowie den USA mit der globalen Markteinführung des weltweit ersten 8K-OLED-Fernsehers 88Z9 und des 8K-NanoCell-TVs 75SM99.

Als erster OLED-TV mit 8K-Auflösung sowie als größter OLED-Fernseher überhaupt bringt der LG SIGNATURE OLED 8K 88Z9 auf einer Bildschirmdiagonale von 88 Zoll (222 cm) knapp 33,2 Millionen lichterzeugende Pixel unter. Der LG SIGNATURE OLED 8K verfügt über einen gebürsteten Aluminiumsockel, ein beinahe rahmenloses Display und ein 4.2-Soundsystem mit 80 Watt.

Der LG 8K-NanoCell-TV mit einer Bildschirmdiagonale von 75 Zoll (189 cm) verfügt ebenso wie der 88Z9 über den α9 Gen2 8K Prozessor mit 8K-Upscaling und einer optimierten Rauschunterdrückung, die von vier auf sechs Stufen verbessert wurde. 

Der Prozessor soll die Bild- und Tonqualität durch Nutzung von Deep-Learning-Technologie und den Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank automatisch verbessern. Diese ermöglicht es dem Prozessor, die Qualität des Quellmaterials zu erkennen und beliebige Inhalte zu optimieren. Der α9 Gen2 8K Prozessor analysiert auch die Umgebungsbedingungen zur Anpassung der Bildschirmhelligkeit.

Die Ferseher unterstützen Dolby Vision und Advanced HDR von Technicolor bis 4K sowie HDR10 und HLG bis 8K. Beide 8K-Fernseher verfügen über je vier HDMI-2.1-Schnittstellen, die es den Zuschauern ermöglichen, 8K-Inhalte mit 60 Bildern pro Sekunde oder 4K-Inhalte mit 120 Bildern pro Sekunde zu betrachten. Die LG 8K-TVs sind zudem mit den HDMI-2.1-Features ALLM (Automatic Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Rate – nur 88Z9) und eARC (Enhanced Audio Return Channel) kompatibel.

Ein intelligenter Algorithmus verarbeitet 2.0-Audiosignale zu virtuellen 5.1-Surround-Sound. Die Fernseher unterstützen zudem den WiSA-Standard für drahtloses Heimkino, mit dem sich ein nicht-komprimiertes 16-Bit-Audiosignal mit bis zu 5.1 Kanälen kabellos wiedergeben lässt.

Neben der Sprachsteuerung mit Google Assistant oder Amazon Alexa werden auch Apple AirPlay 2 und HomeKit unterstützt. Damit können auch Dolby Vision-Inhalte von iPhone, iPad und Mac auf den Fernseher gestreamt werden.

In Deutschland wird der LG SIGNATURE OLED 8K (Modell OLED88Z9PLA) zu einer UVP von 29.999 Euro angeboten. Der LG 8K-NanoCell-TV (Modell 75SM9900PLA) soll 4.999 Euro (UVP) kosten.

LG-Fernseher bei Amazon.de
LG-Fernseher bei MediaMarkt.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK