News

AVM: HDTV mit der Fritz! Media 8260

AVM stellt auf der CeBIT die "Fritz! Media 8260" vor. Sowohl drahtlos als auch via LAN empfängt die Multimedia-Box Audio und Video-Dateien aus dem Internet. Auch HDTV-Video lässt sich darstellen Sie unterstützt Windows Media 10 und H.264. Die Bildausgabe erfolgt über eine HDMI 1.3-Schnittstelle. Außerdem ist ein Firefox-Browser integriert. Digitale Audiosignale können über den optischen S/PDIF-Ausgang ausgegeben werden. Die Markteinführung der "FRITZ! Media 8260" ist laut AVM im Laufe des Sommers geplant.

Die Fritz!Box-Familie wird ab Herbst durch die neue "FRITZ!Box Fon WLAN 7390" erweitert. Das neue Top-Modell bietet VDSL-Unterstützung, ermöglicht erstmals WLAN N-Verbindungen gleichzeitig im 2,4-Gigaherz- und im 5-Gigaherz-Band und ist mit 2 GB internem Speicher ausgestattet, der sich als Netzwerkfestplatte (NAS) von den angeschlossenen Geräten nutzen und über USB-Festplatten erweitern lässt.

Außerdem hat AVM zur CeBIT eine neue Firmware für die Fritz!Box 7270 online gestellt, die unter anderem die bislang nur in den "Laborversionen" vorhandene Unterstützung für UMTS-Sticks enthält, mit denen alternativ der Zugang des Routers zum Internet hergestellt werden kann.

www.avm.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK