News

„Apple TV 4K“ mit Ultra HD & HDR-Filmen ohne Aufpreis (Update)

Apple TV 4K

Apple hat die Apple TV-Box der fünften Generation mit A10X-Prozessor vorgestellt. „Apple TV 4K“ bietet Ultra HD-Auflösung und unterstützt die HDR-Standards HDR10 und Dolby Vision. Apple hat mit den meisten großen Hollywood-Studios Vereinbarungen für Ultra HD-Filme abgeschlossen, die ohne Aufpreis zur HD-Version im iTunes Store angeboten werden sollen. Ebenso sollen auch bereits gekaufte HD-Filme teilweise ein Ultra HD-Upgrade ohne Zusatzkosten erhalten. Lediglich Disney mit den erfolgreichen „Marvel“ und „Star Wars“-Filmen spielt wie bereits bei der Ultra HD Blu-ray eine Sonderrolle und bietet vorerst keine Ultra HD-Filme auf dem „Apple TV 4K“ an.

Die Ultra HD-Filme werden auf die „Apple TV 4K“-Box gestreamt. Welche Datenraten dabei zum Einsatz kommen, wurde im Rahmen der Apple-Präsentation nicht erwähnt. Die Tonausgabe ist auf Dolby Digital Plus 7.1 Surround-Sound beschränkt. Eine Unterstützung für Dolby Atmos ist derzeit anscheinend nicht vorgesehen. Zum Suchen von Filmen in 4k kann man auch die Siri-Sprachsteuerung z.B. durch den Befehl „Finde Filme in 4K HDR“ nutzen.

Neben iTunes wird auch Netflix Filme & Serien in 4k & HDR für „Apple TV 4K“ anbieten. Die Amazon Prime Video-App soll im Jahresverlauf folgen. Ausserdem gibt es noch ein Live TV-Angebot, welches in den USA z.B. einzelne Sportkanäle enthalten wird. In Deutschland sollen bis Jahresende 2017 erste Live TV-Kanäle angeboten werden. Laut Apple sind u.a. das ZDF und DAZN dabei. Viele verschiedene Video-Angebote werden über die „Apple TV App“ auffindbar sein, die nicht nur für das Apple TV sondern auch iPad und iPhone veröffentlicht werden soll.

Das Gehäuse-Design der neuen 4k-Box hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert. Neben Gigabit-Ethernet stehen 802.11ac WLAN mit MIMO und Unterstützung für simultanen Dualband-Betrieb (2,4 GHz und 5 GHz) sowie Bluetooth 5.0 zur Verfügung. Der HDMI-Anschluss entspricht dem Standard HDMI 2.0a.

Die Apple TV 4K-Box soll mit 32 GB Speicher für 199 EUR und mit 64 GB Speicher für 219 EUR ab dem 15.09. vorbestellbar sein und ab dem 22.09. ausgeliefert werden. Die auf 1080p-Bildausgabe beschränkte Apple TV-Box der 4. Generation wird auch weiterhin in der 32 GB-Version für 159 EUR verkauft.

Update: Apple hat jetzt auch in Deutschland damit begonnen, Filme bei iTunes mit 4k und HDR zu kennzeichnen. Dabei scheint vor allem Dolby Vision als HDR-Format zum Einsatz zu kommen. Es gibt es aber auch 4k-Filme ohne HDR. Zum iTunes Ultra HD-Filmangebot von Warner gehört z.B. „Wonder Woman“ (4k, Dolby Vision), Sony ist u.a. mit „The Magnificent Seven“ (4k, Dolby Vision) dabei und Fox mit „Logan – The Wolverine“ (4k). Laut Apple ist auch das neue iPhone X für Dolby Vision-HDR geeignet. Ob es auch später vorgesehen ist, 4k-Filme auf MacBooks bzw. iMacs abspielen zu können, ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK