XXL-SPECIAL: Noch bis zum 31. Oktober Dali-Lautsprecher der Serien Epicon, Rubicon, Opticon und Menuet zum alten Preis erwerben

Der erfolgreiche dänische Lautsprecherhersteller Dali kündigt zum 01. November Preisanpassungen für Teile der Produktpalette an. Nach Jahren der Preisstabilität, bei kaum einer anderen Marke so konsequent durchgezogen wie bei Dali, erfordern die stete Verteuerung von Rohstoffen und Bauteilen erstmals seit längerem eine Preiskorrektur nach oben. Wer jetzt am Neukauf eines Dali-Lautsprechersystems interessiert ist, sollte den Kauf nicht verschieben, sondern am besten noch bis zum Monatsende, also exakt bis einschließlich 31. Oktober, durchführen.

Dali Menuet

Dadurch lassen sich problemlos, natürlich jeweils in Abhängigkeit von den ins Auge gefassten Lautsprechern, mehrere Hundert Euro sparen. Von der Preiserhöhung sind die Lautsprecher-Serien Epicon, Rubicon, Opticon sowie der Kompaktlautsprecher Menuet betroffen. Die durchschnittliche Anhebung der Preise beträgt circa 4 Prozent. Dali führt zwei Beispiele an, die die Ersparnis verdeutlichen: 

Jetzt für 699 EUR im Abverkauf: Dali Zensor 5 AX

  • Kostet ein Paar des High-End-Lautsprechers DALI EPICON 8 zurzeit noch 14.398 €, wird der Abgabepreis ab 1. November 14.998 € betragen. Hier lassen sich also bis dahin satte 600 € einsparen. Für diesen Betrag kann man sich wunderbar noch ein Set Dali Zensor 5 AX dazu erstehen, das gesparte Geld reicht beinahe komplett. Diese wohlklingenden Standboxen (Master-Slave, Elektronik in der Masterbox, Bluetooth plus weitere Anschlüsse) werden gerade für 699 EUR (Setpreis) anstatt ursprünglich 999 EUR (Setpreis) abverkauft. 

Einen Dali Katch kann man sich von der Preisersparnis beim Rubicon-Set noch dazu kaufen

Für die Preisersparnis beim Kauf eines Rubicon-Mehrkanal-Ensembles kann man sich noch ein Zensor 1 AX Bluetooth-Regallautsprecherset ins Home Office stellen

Wir stellen aus gegebenen Anlass nun noch ausgesuchte Lautsprecher aus den Serien Epicon, Rubicon sowie Opticon vor.

Dali Epicon 2

Epicon 2 mit passendem Ständer

Top-Finish auch hinten

Anzeige

Tief-/Mitteltöner

Wir hatten zwar nicht die hier erwähnte Dali Epicon 8, sondern die kompakte Epicon 2 im Test, aber auch hier lässt es sich noch trefflich sparen bis einschließlich 31. Oktober 2019. 4.599 EUR kostet das Paar aktuell, optional gibt es passende, sehr hochwertige Ständer. Die Epicon 2 bietet feinstes Finish und ein unglaubliches akustisches Detaillierungsvermögen - eine würdige Top-Serie, die Dali gesammelte Technologien in Bestform mit auf den Weg zum Klang-Gipfel bekommen haben. 

Die Rubicon-Serie im großen Überblick

 

Wir werden nun den zweiten Tipp kommentieren, es geht um das RUBICON 5.1-Ensemble, von dem wir nach wie vor höchst begeistert sind. Für das Rubicon-Set spricht die grandiose Kombination  aus High-Tech und bester Verarbeitung. Akustisch werden enorme Ansprüche souverän erfüllt: Feines Auflösungsvermögen, dichte Räumlichkeit und eine sehr gute Tiefenstaffelung beim Klang sind hervorzuheben. Der großformatige Center Rubicon Vokal erweist sich dabei als Volltreffer. Er integriert sich erstklassig in die Front-Klangkulisse, gibt weibliche wie männliche Stimmen mit großartiger Staffelung und enormer Sorgfalt wieder und knickt auch bei massiven Effekten nicht ein. Der M-10D Aktivsubwoofer ist enorm kompakt, zugleich jedoch außerordentlich leistungsstark, er steckt viele deutlich größere Konkurrenten locker in die Tasche. Er schafft souverän hohe Pegel, bleibt dabei stets  kontrolliert und bringt viel Struktur auch in komplexe Bass-Gebilde. Dass die Rubicon 6 gleichermaßen dynamisch wie kultiviert ist und die flache Rubicon LCR nicht nur flexibel hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten, sondern auch stark im Klang ist, wissen wir bereits aus dem Einzeltest dieses noblen Standlautsprechers

Generell spricht die aufwändige Technik für Lautsprecher der Rubicon-Serie. Hier unsere Übersicht:

Kalottenhochtöner für den perfekten Übergang von den Mitten

Bändchen für optimale Impulstreue bei höchsten Frequenzen 

  • SMC-Magnetsystem: Mit einem Polstück aus SMC, das von einer speziellen geschlitzten Kupferabdeckung umgeben ist und innerhalb eine üppig dimensionierten Ferritmagneten sitzt, kann man die Vorzüge des SMC-Material optimal ausnutzen, Verzerrungen kommen praktisch nicht mehr vor.
  • Hybrid-Hochton-Modul: Ein Bändchen löst sehr fein auf im Hochtonbereich und bietet eine sehr gute Durchhörbarkeit sowie aufgrund des extrem geringen Gewichts eine erstklassige Impulstreue. Allerdings ist die Anbindung an den Mitteltonbereich nicht immer problemlos möglich. Das funktioniert mit einem Kalottenhochtöner besser. Darum vereint Dali die Vorteile beider Konstruktionen im Hybrid-Hochton-Modul. Eine ultraleichte Hochtonkalotte wird hier mit einem Bändchen für die höchsten Frequenzen oberhalb von 15 kHz kombiniert. 
  • Spezieller Gehäuseaufbau. Tiefmitteltöner sowie Basstreiber arbeiten im Sinne geringstmöglicher gegenseitiger Beeinflussung in einer jeweils separaten Kammer. So kann zudem jedes Chassis perfekt auf den jeweiligen Übertragungsbereich abgestimmt werden.

Gut zu erkennen: Spezielle Struktur der Dali-Holzfasermembran

  • Holzfaser-Membranen. Eine weitere Dali-Spezialität. Holzfasern verleihen den besonders leichten sowie verwindungssteifen Membranen der im dänischen Dali-Werk gefertigten Rubicon-Tieftöner eine charakteristische Oberflächenstruktur. Die Membran schwingt durch diese Behandlung gleichmäßig wie ein Kolben und beeindruckt durch enorm geringe Resonanzen. 

Weitere Rubicon-Tests bei uns: 

Zwei Rubicon Vokal plus Standfüße plus Sub M-10D

  • Dali Rubicon Vokal mit Sub M-10D in 2.1-Konfiguration, auch sehr reizvoll. Der Rubicon Vokal begeistert uns auch in dieser etwas außergewöhnlichen Konfiguration und liefert eine überragende Stereo-Performance inklusive Subwoofer-Unterstützung ab. Gerade im modernen, aber nicht allzu großzügig bemessenen Wohnzimmer, in dem man kein vollwertiges Surround-Setup installieren möchte, können die Rubicon Vokal und der SUB M10-D sogar audiophil veranlagte Anwender begeistern. Preislich liegt das Trio natürlich im oberen Bereich, aber Qualität, um ein altes Sprichwort zu strapazieren, hat eben ihren Preis. Ein hervorragendes Musik-Erlebnis mit astreiner Bühnendarstellung, dichter Räumlichkeit und absolut homogener, geschlossener Soundkulisse liefern die Dänen ab. Aber auch Film-Liebhaber werden nicht enttäuscht: Die 2.1-Konfiguration ist bei packenden Action-Thrillern blitzschnell zur Stelle und realisiert stets eine absolut authentische akustische Untermalung des Bildgeschehens. Sowohl die Lautsprecherkomponenten selbst, als auch die Connect M-600 Bodenständer überzeugen mit makelloser Verarbeitungsqualität. Zudem erhält man mit dem Dali Subwoofer einen überdurchschnittlich potenten Tieffrequenzemitter, der es trotz seiner Kompaktheit mit jedem Heimkino-Boliden aufnehmen kann.

Rubicon 8

  • Dali Rubicon 8: Unser Fazit damals - "100 % Pure Danish Dynamite" - das ist die Rubicon 8 in Kurzform und in Reinkultur. Hochwertig verarbeitet, optisch klassisch-zurückhaltend auftretend und mit einer Pegelfestigkeit gesegnet, die einem den Angstschweiß auf die Stirne treibt - der extrem belastbare Lautsprecher ist kaum in die Knie zu zwingen. Mit enormer Dynamik, exzellenter Räumlichkeit, toller Hochton-Brillanz und fein abgestimmter Stimmpräsentation sucht die Performance der Rubicon 8 selbst noch in höheren Preisklassen Ihresgleichen". 

Natürlich bietet auch der M-10D extrem viel Technik und Qualität auf kompaktem Raum.

M-10D

Elektronik

  • Gehäuse und Technik wie SUB P-10DSS, allerdings  ohne die Passiv-Membranen des P-10DSS
  • Digitale Endstufe für höchste Effizienz, 500 Watt Maximal- und 300 Watt Dauerleistung nach RMS
  • Alle Einstellungen können wahlweise direkt am M-10D über mittels der mitgelieferten ultrakompakten Fernbedienung im Scheckkartenformat vorgenommen werden. 
  • Zwei verschiedene Betriebsmodi: für Musik und für Heimkino
  • Drei User-Presets für Lautstärkepegel/Phase/Einsatzfrequenz
  • Tieftöner spielt bis auf 25 Hz herunter
  • Vierlagige Schwingspule des Treibers, gewickelt auf Alu-Träger, Durchmesser 63,5 mm
  • Zwei im Abstand von 12 mm fixierte Zentrierspinnen für äußerst kontrollierte Membranbewegung auch bei hoher Beanspruchung
  • Großer zweiteiliger Ferrit-Magnet mit belüftetem Polstück für hohe Belastbarkeit
Die Opticon-Serie bei uns im Test

Auch, wenn hier kein direktes Beispiel von Dali zur Preisersparnis kam, so möchten wir doch auf die Opticon-Serie ebenfalls hinweisen. Hier unsere Tests zu Opticon-Lautsprechern: 

Opticon-Ensemble

Hybrid-Hochtonmodul ausgebaut

Flach und klangstark, mit Holzfasermembran und Hybrid-Hochtonmodul: Dali Opticon LCR

  • Dali Opticon 5.0-Ensemble: Opticon 8 als Frontlautsprecher, dazu der Opticon Vokal als Center und zwei Opticon LCS als Rear-Lautsprecher (Aktuell noch 4.445 EUR als 5.0-Set). Unsere Eindrücke in Kurzform: Dalis Opticon-Serie bietet zum absolut fairen Preis ein enormes Leistungspotential. Die Optik ist zeitlos und klassisch, die Verarbeitung überzeugt, so wie wir es von Dali kennen. Technisch sind die Lautsprecher aufwändig und innovativ, wie z.B. der Hybrid-Hochtöner-Modul zeigt, das sich beim Opticon LCR im Sinne besonders flexibler Aufstellung sogar um 90 Grad drehen lässt. Klanglich besticht unser Opticon 5.0 Ensemble durch enorm hohe Ausgewogenheit auf hohem Niveau. Basskraft, Herausarbeitung von Details im Mitteltonbereich, Transparenz in den Höhen und die hervorragende Räumlichkeit sind Eckpunkte eines begeisternden Lautsprecher-Konzepts, das uns ein weiteres Mal verdeutlicht, wieso Dali-Boxen seit einigen Jahren beim anspruchsvollen Hörer so begehrt sind. 
Verlängerte Garantiezeiten für aktive Lautsprecher

Ebenfalls zum 1. November 2019 weitet DALI die Garantiezeit für seine Produkte aus. Von diesem Tag an können Kunden in Deutschland ihre neu erworbenen DALI Lautsprecher für eine erweiterte Garantie anmelden. Die Garantie von fünf Jahren galt bisher lediglich für passive Lautsprecher und wird nun auf Aktivlautsprecher und Subwoofer ausgeweitet. Wichtig ist, dass alle Kunden Ihre DALI Lautsprecher für den erweiterten Garantieumfang online registrieren müssen. Mehr Informationen hierzu finden sich ab 1. November 2019 auf dali-speakers.com/de/service/produktregistrierung.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 04. Oktober 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK