SPECIAL: Elegant im Design, kompromisslos im Klang - Heco präsentiert die neue Lautsprecher-Serie In Vita

"High End in Reinstform" titelt Heco bei der Einführung der neuen Passivlautsprecher-Serie In Vita. Eine Regal- und eine Standbox umfasst die neue Baureihe, die mit besten Komponenten und perfekter Abstimmung überzeugen soll. Dank fortschrittlicher Technologien will man kompromisslosen Klang bieten, außerdem ein zeitlos elegantes Äußeres für die unproblematische Integration in jede Wohnumgebung.

Bewährte Komponenten auf neuestem Stand

Heco setzt bei In Vita auf einen Hochtöner der neuesten Generation. Nicht fehlen darf die markante Fluktus-Geometrie der Frontplatte für eine exzellente Abstrahlung. Darauf sitzt eine Silk-Compound-Kalotte mit 28 mm Durchmesser, dahinter der leistungsfähige Antrieb, der mit kräftigem Doppel-Magnetsystem und Ferrofluid-Kühlung eine hohe Belastbarkeit aufweist. Die Tief- und Tiefmitteltöner sind mit leichten Langfasermembranen ausgestattet, die aus dem bereits bekannten Kraftpapier von Heco bestehen. Die Töner verfügen über eine elegante, flache Staubschutzkappe aus identischem Material. Eine Langhubsicke und eine hochbelastbare Schwingspule zeichnen die Komponenten ebenfalls aus und sorgen für geringe Verzerrungen, auf die die In Vita-Serie hin entwickelt wurde. Ein stabiler und aerodynamisch geformter Aluminiumkorb attestiert Hochwertigkeit und vermeidet Verwirbelungen im Gehäuseinneren.

Einzelansicht In Vita 3 in Weiß

Elegantes Detail an der Oberseite

Design: Minimalistisch und edel

Laut Hersteller kommen besonders massive Gehäuse aus MDF zum Einsatz, die zudem extrem stabil konstruiert wurden. Front und Oberseite der beiden Lautsprecherkomponenten sind in Hochglanz lackiert, die Seitenteile hingegen mit passendem Mattlack versehen. Eine massive Bodenplatte, ebenfalls in Hochglanzlackierung, verleiht der Serie neben schicker Optik besondere Stabilität. Die Frontabdeckung ist abnehmbar und mit Akustikstoff bespannt, gehalten wird sie magnetisch. Bei der Farbe hat man die Wahl zwischen klassischem Schwarz und Weiß.

Stand- und Regallautsprecher

Je nach räumlicher Größe und Beschaffenheit kann man sich bei In Vita zwischen einer stattlichen Standbox oder einem Regallautsprecher entscheiden. Beide Bauformen teilen sich dank der 170 mm messenden Tief- und Tiefmitteltöner eine elegante Breite von lediglich 205 mm - sind damit also schmaler als ein Din A4-Blatt.

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 300x250
In Vita 3

In Vita 3 in Weiß

Einzelansicht in Schwarz

Seitliche Ansicht

Der Regallautsprecher, die In Vita 3, bezeichnet Heco als kompakten Premium-Lautsprecher mit kompromisslosen Klangeigenschaften. Hinsichtlich der Baugröße ist sie zweifellos ein Kompromiss, soll aber die ideale Lösung für alle sein, die keinen Standlautsprecher unterbringen können, aber dennoch ein vollwertiges Audioerlebnis möchten. Sie spielt mit ihren Kraftpapier-Treibern bis auf 30 Hz hinunter, obenrum arbeitet der Fluktus-Hochtöner bis 43 kHz. Das MDF-Gehäuse ist 377 mm hoch, insgesamt bringt der Lautsprecher satte 9,1 kg auf die Waage. Auf der Rückseite sitzen beidseitig strömungsoptimierte Bassreflexrohre und das Anschlussterminal für Bi-Wiring und Bi-Amping. Die Weiche ermöglicht eine schaltbare Hochtonanpassung um +2 dB.

Technische Daten:

  • PRINZIP: 2-Wege Bassreflex Regallautsprecher
  • WIRKUNGSGRAD: 90 dB
  • IMPEDANZ: 4 – 8 Ohm
  • ÜBERGANGFREQUENZ: 2.800 Hz
  • BELASTBARKEIT (RMS/MAX): 90 / 160 Watt
  • FREQUENZBEREICH: 30 – 43.000 Hz
  • EMPFOHLENE VERSTÄRKERLEISTUNG: 20 – 160 Watt
  • MASSE: 205 x 377 x 315 mm, 205 x 377 x 333 mm (inkl. Terminal)
In Vita 9

Heco In Vita 9 Standlautsprecher

Anzeige


Modelle in Weiß

Der exklusive Standlautsprecher mit Dreifach-Bassbestückung soll detailreichen und kräftigen Sound liefern und lautet auf den Namen In Vita 9. Bis hinunter auf 23 Hz soll sie auch größere Räume erschüttern. Obenrum agiert die identische Silk-Compound-Kalotte wie in der In Vita 3 und deckt das Frequenzspektrum ebenfalls bis auf 43 kHz hinauf ab. Der Standlautsprecher misst 1150 mm Höhe, steht auf stabilen Sockeltraversen aus Aluminium und bringt höhenverstellbare Kegelspikes, ebenfalls aus Alu, im Lieferumfang mit. Für empfindliche Böden steht eine entkoppelte Gummi-Variante zur Verfügung und ist ebenfalls bei Lieferung dabei. Insgesamt 27,7 kg wiegt eine der Standboxen. Bi-Wiring und Bi-Amping ist natürlich ebenso wie die Hochtonanpassung um +2 dB mit der In Vita 9 ebenfalls möglich.

Technische Daten laut Website:

  • PRINZIP: 3-Wege Bassreflex Standlautsprecher
  • WIRKUNGSGRAD: 92 dB
  • IMPEDANZ: 4 – 8 Ohm
  • ÜBERGANGFREQUENZ: 350 Hz, 3.000 Hz
  • BELASTBARKEIT (RMS/MAX): 240 / 380 Watt
  • FREQUENZBEREICH: 23 – 43.000 Hz
  • EMPFOHLENE VERSTÄRKERLEISTUNG: 30 – 380 Watt
  • MASSE: 205 x 1120 x 375 mm, 290 x 1150 x 393 mm (Inkl. Standfuß und Terminal)

Die Heco In Vita Serie ist ab sofort zu folgenden Preisen verfügbar:

Anzeige

  • Heco In Vita 9: 1.499 Euro Stückpreis
  • Heco In Vita 3: 999 Euro Paarpreis

Website-Link: https://heco-audio.de/In-Vita/

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Heco
Datum: 08.03.2023

Anzeige

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK