News

Disney+ kündigt deutliche Preiserhöhung an

Disney+ wird in Zukunft deutlich teurer werden. In den USA kündigte Disney jetzt eine Preiserhöhung um rund 38% auf 10,99 USD pro Monat oder 109,99 USD im Jahresabo an. Alternativ soll zukünftig ein werbeunterstützes Streaming-Abo für 7,99 USD pro Monat angeboten werden. Diesen Preis zahlen Abonnenten derzeit monatlich für das Abo ohne Werbung. Ein Jahresabo wird es für die werbeunterstützte Variante nicht geben.

Die Preiserhöhung wurde von Disney bislang nur für die USA angekündigt und wird dort ab dem 08.12.2022 gelten.

Ab wann die Preiserhöhung auch international greifen wird, ist noch nicht bekannt. In Deutschland kostet Disney+ derzeit 8,99 EUR pro Monat oder 89,90 EUR im Jahresabo. Mit einem Jahresabo kann man sich zumindest noch für einige Zeit die alten Konditionen sichern.

Disney hat inzwischen weltweit 221 Millionen Abonnenten für seine Streaming-Angebote und hat damit die Abonnenten-Zahlen von Netflix erreicht. Neben Disney+ werden in den USA noch Hulu und ESPN+ angeboten. Hierzulande sind die meisten Inhalte von Hulu Teil des Angebots von Disney+. Die verschiedenen Abos werden auch als Bundle angeboten und kosten zukünftig zwischen 9,99 USD und 19,99 USD im Monat.

Trotz der hohen Abonnenten-Zahlen sind die Streaming-Angebote für den Disney-Konzern immer noch ein Verlustgeschäft. Die Verluste sind im letzten Quartal sogar noch auf 1,1 Milliarden USD gestiegen.

www.disneyplus.com

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK