News

Yamaha stellt High-Res HiFi-Netzwerk-Player NP-S303 vor

yamaha np-s303

© Yamaha

Yamaha stellt mit dem NP-S303 einen High-Res HiFi-Netzwerk-Player im Einstiegs-Segment vor. Über MusicCast Multiroom gelangen Quellen wie Streaming-Services (Spotify, Deezer, Tidal, Qobuz, JUKE) oder Audiodateien aus dem DLNA-Heimnetzwerk in jeden Raum.

Die Schaltung des NP-S303 ist auf maximale Klangqualität hin optimiert. Der Audio-Signalweg ist so kurz wie möglich gehalten, um eine saubere Übertragung ohne Einstreuungen zu erreichen. Außerdem sind die analoge und die digitale Seite der Schaltung getrennt angelegt, um ungewollte Wechselwirkungen zu vermeiden.

Der NP-S303 unterstützt daher hochauflösende Audioformate, die seine Schaltungs- und Bauteilqualitäten voll ausnutzen. Die Palette unterstützter Audio-Formate umfasst DSD bis 5,6 MHz, AIFF-, WAV- oder FLAC-Dateien mit bis zu 192 kHz und 24 Bit sowie Apple Lossless mit 96 kHz und 24 Bit. Ein Burr-Brown-Wandler überträgt diese digitalen Daten.

Der Musikstreamer NP-S303 lässt sich kabelgebunden oder drahtlos in das heimische Netzwerk integrieren. Auf diese Weise werden Musikdateien anderer angeschlossener Geräte verfügbar, von der Musiksammlung auf dem PC bis zum Musikserver in Form einer NAS-Festplatte. Kompatible iOS- und macOS-Geräte können über AirPlay mit dem NP-S303 verbunden werden, andere Smartphones und Tablets nutzen einfach die Bluetooth-Schnittstelle für eine kabellose Übertragung.

Der Musikstreamer NP-S303 ist mit dem Multiroom-System MusicCast ausgestattet, das alle netzwerkfähigen Audiokomponenten von Yamaha zu einem einzigen großen System verbindet. Mit der kostenlosen App MusicCast CONTROLLER ermöglicht Yamaha die bequeme Steuerung des heimischen Musiknetzwerks über Smartphones und Tablets mit iOS oder Android. 

Der Musikstreamer Yamaha NP-S303 ist ab Ende Juli 2017 in den Farben Schwarz oder Silber im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349 EUR.

|

Weitere News
  ZURÜCK