News

CES: Panasonic zeigt erste „Ultra HD Premium TVs“

Panasonic DXW904

Panasonic präsentiert auf der CES seine neue DXW904 LCD-TV-Serie. Die beiden Modelle mit Bilddiagonalen von 65 und 58 Zoll erfüllen die Anforderungen des neu eingeführten „Ultra HD Premium“-Standards der Ultra HD Alliance und sind damit insbesondere für die High Dynamic Range (HDR)-Wiedergabe geeignet. Panasonic verspricht, dass mit der THX-zertifizierten DXW904-Serie erstmals die intensive Leuchtkraft eines LCD TVs mit der Kontraststärke und den Schwarzwerten der klassischen Panasonic Plasma TVs kombiniert werden kann. Möglich wird dies durch die neu entwickelte und erstmals eingesetzte Local Dimming-Technologie mit Bienenwaben-Struktur.

Die Panasonic TVs der DXR904-Serie arbeiten am besten mit nativen Ultra HD-Inhalten wie sie z.B. Panasonics erster Ultra HD Blu-ray-Player zuspielen kann, der ebenfalls über eine THX-Zertifizierung verfügt. Aber auch die Wiedergabe herkömmlichen HD-Materials soll möglichst nah an die technischen Möglichkeiten der Geräte herankommen: Der neue Panasonic HCX+ (Hollywood Cinema eXperience plus) Prozessor ist nicht nur für das Upscaling sondern auch die Farboptimierung von Inhalten im bisherigen Rec 709-Farbraum optimiert.

Panasonic setzt auch bei seinen neuen TVs Quattro-Tuner mit Twin-Konzept ein. Diese unterstützen nicht nur DVB-S2, DVB-C und den neuen DVB-T2 HD-Standard mit H.265-Kompression, sondern können die Programme auch als TV>IP-Signal nach Sat>IP-Standard im Heimnetzwerk zur Verfügung stellen. Auch als Sat>IP-Client sind die Fernseher nutzbar. Für Pay TV-Angebote stehen zwei CI Plus-Slots zur Verfügung. Für externe Quellen stehen vier HDMI 2.0-Schnittstellen mit HDCP 2.2 zur Verfügung. Zwei davon befinden sich auf der Geräte-Seite, zwei weitere sind unten. Von den drei USB-Anschlüssen unterstützt einer auch USB 3.0.

Der TX-65DXW904 (65 Zoll / 164cm Bildschirmdiagonale) und der TX-58DXW904 (58 Zoll / 148cm Bildschirmdiagonale) werden voraussichtlich ab Frühjahr 2016 erhältlich sein. Die Preise stehen noch nicht fest. Die genauen technischen Details zum TX-65DXW904 und TX-58DXW904 sind bereits auf der Panasonic-Website zu finden.

Bildquelle: Panasonic

|

Weitere News
  ZURÜCK