VIDEO-PREVIEW: Erste Eindrücke des Sony VPL-VW500

Es war der 5.September 2013 im spätsommerlichen Berlin, als Sony mit der Ankündigung des VPL-VW500 ein mittelschweres Erdbeben in der Heimkino-Szene auslöste.

Als kleiner Bruder des legendären VW1000 Flaggschiffs, bringt der 500er als erster Heimkinoprojektor eine native 4K Auflösung von 4096×2160 Pixeln für unter 10.000 Euro in die Lichtspielhäuser hiesiger Film-Enthusiasten – und kombiniert diese Sonderstellung zudem noch mit einer weiterentwickelten Signalverarbeitung mit 4K Datenbank sowie einer Lichtleistung von 1.700 ANSI Lumen.

Nachdem sich unser freier Redakteur Lars Mette 3 Tage mit dem Serien VPL-VW500 vergnügt hat, bietet er Ihnen die Möglichkeit, an seinem Eindruck teilzuhaben. Ein detaillierteres Testvideo von Ihm erscheint in Kürze.

 

Bericht: Lars Mette




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK