VIDEO-PREVIEW: Erste Eindrücke des Sony VPL-VW500

Es war der 5.September 2013 im spätsommerlichen Berlin, als Sony mit der Ankündigung des VPL-VW500 ein mittelschweres Erdbeben in der Heimkino-Szene auslöste.

Als kleiner Bruder des legendären VW1000 Flaggschiffs, bringt der 500er als erster Heimkinoprojektor eine native 4K Auflösung von 4096x2160 Pixeln für unter 10.000 Euro in die Lichtspielhäuser hiesiger Film-Enthusiasten - und kombiniert diese Sonderstellung zudem noch mit einer weiterentwickelten Signalverarbeitung mit 4K Datenbank sowie einer Lichtleistung von 1.700 ANSI Lumen.

Nachdem sich unser freier Redakteur Lars Mette 3 Tage mit dem Serien VPL-VW500 vergnügt hat, bietet er Ihnen die Möglichkeit, an seinem Eindruck teilzuhaben. Ein detaillierteres Testvideo von Ihm erscheint in Kürze.

 

Bericht: Lars Mette

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK