Panasonic Convention: Panasonic bietet 2017 zwei OLED Ultra HD-TV-Serien EZW1004/EZW954

Panasonic TV EZ954

© Panasonic

Panasonic macht Druck an der OLED-Front: Neben dem schon auf der CES Anfang Januar präsentierten EZW1004 (in 65 und auch in 77 Zoll) kommt auch noch die Serie EZW954 mit „4K HDR Pro“ Technologie 2017 auf den Markt. Erhältlich ist der TV in 65 Zoll (TX-65EZW950) und in 55 Zoll (TX-55EZW950). Die EZW954-Modelle sind im Flat-Design gehalten und bieten den brandneuen Studio Colour HCX2 Prozessor, Peak Brightness sowie Multi HDR Support für HDR10 und HLG.

Beide OLED-Baureihen sind im Übrigen doch THX-zertifiziert. Somit hält Panasonic an der THX-Lizenzierung bei den Topmodellen fest. Nur die OLED-TVs, kein LCD-basierter TV bietet die THX-Lizenz. Der im „Art&Interior“ Design gehaltene EZW954 hat einen klassisch gestalteten silbernen Standfuß und einen schmalen schwarzen Rahmen. My Home Screen 2.0, sowie die Unterstützung von TV>IP sind weitere Merkmale.

Panasonic TV EZ954 room

Panasonic TX-EZW954

Wodurch unterscheidet sich der in 65 sowie 77 Zoll lieferbare OLED EZW1004 vom EZW950? Nur das größte Modell bietet die „Master HDR“ OLED-Technologie mit „Absolute Black“ für bestmöglichen Schwarzwert und Detailkontrast. Weiteres, sehr deutliches Unterscheidungsmerkmal ist das von Technics beigesteuerte „14-Lautsprecher Dynamic Blade“ Audio-System in Form einer Soundbar. Der EZW954 setzt auf ein einfacheres „VR-Audio True Surround“ Soundsystem. Nicht nur der EZW1004, sondern auch der EZW954 sind mit ISF-Modi ausgestattet. Beide Modelle bieten natürlich auch den „4K HDR Game Mode“.

Panasonic_tx_ezw1004_room

Panasonic OLED-Flaggschiff: TX-EZW1004

Auch der EZW1004 folgt der „Art&Interior“ Design-Sprache.

Bei der Frame Interpolation Technologie setzt der EZW1004 auf „OLED Superb Motion Drive“, der EZW954 ebenfalls. Hier also kommt die gleiche Technik zum Einsatz.

Vollausstattung bei der medialen Seite – das zeichnet beide OLED Baureihen aus. Media Player, Smart TV, WLAN, Web Browser, Easy Mirroring, In-house TV Streaming, USB Recording, der Quattro-Tuner und TV>IP sind Standard. Beide OLED-TVs entsprechen der Energie-Effizienzklasse B.

 

Special: Carsten Rampacher, Philipp Kind
Datum: 15.02.2017

3 Monate Amazon Music Unlimited für 0,99 EUR




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK