News

IFA: Neuer 4k-Projektor VPL-VW500ES von Sony

Sony präsentiert auf der IFA den neuen 4k-Projektor VPL-VW500ES. Dieser verfügt über das Sony-typische SXRD-Panel und kann auch bereits über HDMI 2.0 Inhalte in 60 Hz wiedergeben. Der Verkaufsstart ist für den November zum Preis von 9900 EUR geplant. Neben dem 4k-Projektor ergänzt Sony das Sortiment um den Full HD-Projektor VPL-HW55ES, der 3200 EUR kosten soll. Beide Projektoren unterstützen die drahtlose HDMI-Übertragung, was die Installation durch den Verzicht auf lange Kabel vereinfacht.

Pressemitteilung

IFA, Berlin, 4. September 2013 (Halle 4.2) – Sony stellt auf der IFA 2013 zwei neue Heimkinoprojektoren vor: Den VPL-VW500ES mit 4K-Auflösung und den VPL-HW55ES, einen Full-HD-3D- Heimkinoprojektor.

Mit dem Heimkinoprojektor VPL-VW500ES erweitert Sony das Angebot an 4K-Heimkinoprojektoren. Er gesellt sich im noch jungen 4K-Portfolio zum VPL-VW1000ES, dem weltweit ersten nativen 4K- Heimkinoprojektor, den Sony im Januar 2012 auf den Markt gebracht hat

Der VPL-VW500ES verfügt über eine DCI-basierte Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixel. Das 4K-Erlebnis entsteht dabei durch native 4K- SXRD-Panels, bei deren Entwicklung Sony auf seine 4K-Erfahrung aus dem Bereich Digitalkino aufbauen konnte. Der Projektor beherrscht den neuesten HDMI-Standard HDMI 2.0 für Inhalte mit 4K/60P (59,94/60 Hz). Dadurch können Bilder fließender dargestellt werden, ohne dass Pixel elektronisch optimiert werden müssen. Der VPL-VW500ES unterstützt eine native 4K-Auflösung und verfügt zudem über den Sony- exklusiven 4K-Konverter „Reality Creation“. Dieser verbessert die Auflösung von Full-HD-Inhalten merklich und ermöglicht es Heimkino- Enthusiasten, auch die Blu-ray-Sammlung in 4K-Bildqualität und sogar in 3D zu erleben. Darüber hinaus ist der VPL-VW500ES mit einen 4K- Upscaler-Algorithmus ausgestattet, der für „Mastered in 4K“ Blu-ray Discs von Sony Picture Entertainment entwickelt wurde und den Zuschauern eine noch präzisere, native 4K-Bildqualität bietet.

Der VPL-VW500ES strahlt 1.700 ANSI-Lumen hell und projiziert Bilder mit einem Kontrastverhältnis von 200.000:1. Der Projektor verdankt seine breite Farbskala der TRILUMINOS Display-Technologie, einem verbesserten optischen Block sowie automatischen Kalibrierungsfunktionen. Mit Hilfe der manuellen Farbkorrektur kann der Benutzer den Ton, die Sättigung und die Helligkeit für eine individuelle Bildeinstellung festlegen. Die Motionflow-Bildtechnologie sorgt für klare, flüssige Bilder bei schnellen Bildfolgen.

Der VPL-VW500ES hat eine kompakte Bauweise und, wie das High- End-Modell VPL-VW1000, einen Lüfter an der Vorderseite. So ist eine flexible Installation im Raum möglich, ohne auf Lüfteröffnungen Rücksicht nehmen zu müssen. Der Projektor ist mit einem Objektiv mit 2,06-fachem Zoom und einem großen Shift-Bereich für mehr Spielraum bei der Positionierung ausgestattet. Ein integrierter Funksender vereinfacht ebenfalls die Installation durch ein starkes WLAN-Signal mit großer Reichweite.

Full-HD-3D-Projektor VPL-HW55ES

Der Full-HD-3D-Projektor VPL-HW55ES ist die nächste Generation des branchenweit beliebten und preisgekrönten VPL-HW50ES von Sony, der auf der IFA 2012 vorgestellt wurde. Er wird in weiß und in schwarz erhältlich sein und steckt im gleichen Gehäuse wie schon die Vorgängergeneration VPL-HW50.

Anzeige

Durch die verbesserte Lichteffizienz und einen optimierten optischen Block ist der Projektor VPL-HW55ES bis zu 1.700 ANSI-Lumen hell und gibt in beleuchteten Räumen klarere Bilder wieder. Dank des optimierten Lüftungssystems hat die Lampe des VPL-HW55ES jetzt eine Lebensdauer von bis zu 5.000 Stunden.

Der verbesserte optische Block, die Kontrastverbesserungstechnologie sowie die Advanced Iris3-Technologie ermöglichen ein Kontrastverhältnis von über 120.000:1. Dadurch erhöhen sich Schwarz- und Weißwerte, ohne die Lichtleistungsspitzenwerte zu reduzieren – so sind auch in dunklen Szenen alle Details gut zu erkennen. Durch zusätzliche Funktionen, wie Sony Bright Cinema und dem Bright TV- Modus mit SXRD-Panels, wird die 3D-Darstellung zusätzlich verbessert. Der Projektor verfügt außerdem über die „Reality Creation“-Technologie von Sony sowie über einen integrierten 3D-IR-Sender. Er ist zudem mit einem externen 3D-Funksender kompatibel, der eine stabilere 3D- Synchronisation und eine bessere Netzabdeckung ermöglicht.

Beide Projektoren sind optional auch mit drahtlosem HDMI kompatibel. Dadurch können die Projektoren Videosignale von Blu-ray-Playern und Spielekonsolen ohne Verkabelung empfangen, wodurch die AV- Umgebung übersichtlich bleibt und die Installation erleichtert wird.

Tak Nakane, Produktmanager bei Sony Europe, kommentiert den Launch des 4K-Heimkinoprojektors VPL-VW500ES und des Full-HD-3D- Projektors VPL-HW55ES: „Der VPL-VW500ES lässt uns Kino wie niezuvor von zu Hause aus erleben und unterstreicht das beispiellose Engagement von Sony im Bereich 4K. Innovationen wie die 4K-SXRD- Panels sorgen für eine unvergleichliche Bildqualität und höchste Auflösung, durch die der Traum von 4K noch realer und erschwinglicher wird. Der VPL-HW55ES liefert ein einmaliges 3D-Heimkinoerlebnis und ist für unsere Kunden eine wertvolle Bereicherung unserer Produktpalette.“

Der VPL-VW500ES und der VPL-HW55ES sind ab November zu Preisen von 9900 Euro (inkl. MwSt.) bzw. 3200 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK