SPECIAL: Marantz 8K UltraHD Surround-AV-Vorverstärker AV7706

Der neue Marantz AV7706 ist mit symmetrischen und asymmetrischen 11.2-Kanal-Vorverstärkerausgängen bestückt und möchte darüber hinaus mit exklusiver 8K/4K120Hz-HDMI-Konnektivität sowie natürlich der typisch hochwertigen Marantz-Klangsignatur überzeugen. Hervorragend für die Kombination mit externen Leistungsverstärkern, wie z.B. dem Marantz MM8077, MM7055 oder MM7025 geeignet, bietet sich der neue AV-Prozessor  ambitionierten Heimkino-Enthusiasten an. Mit HDAM-Technologie, exzellenter Kanaltrennung und einem verbesserten Signal-Rausch-Verhältnis für feine, detaillierte Auflösung und Stereo-Abbildung stellt Marantz auch hervorragende Eigenschaften der Komponente als analoger Vorverstärker in Aussicht.

Rückseite

Vergoldete Anschlüsse

Cinch- und XLR-Vorverstärkerausgänge

HDMI-Ausgänge und der dedizierte HDMI 8K-Eingang

Wie eingangs erwähnt, bringt der AV7706 sowohl XLR- als auch Cinch-Vorverstärkerausgänge mit und ist von Grund auf für eine dynamische, detaillierte und authentische akustische Präsentation in jeder Situation - sowohl Mehrkanal als auch Stereo - konzipiert. Unabhängig ob analoge oder digitale Quellen zugespielt werden, soll dank Vorverstärkerplatine mit HDAM-Technologie ein enormer Dynamikbereich mit minimalen Verzerrungen und höchste Natürlichkeit geboten werden. Die analoge Vorverstärkersektion ist mit einem eigenen Netzteil versehen, sämtliche Kanäle des AV7706 setzen auf 32-Bit D/A-Wandler von AKM, die das digitale Signal der beiden leistungsstarken Sharc Griffin Lite DSPs in ein analoges Signal wandeln. Hochwertige ELNA-Kondensatoren kommen ebenfalls zum Einsatz.

Marantz AV7706 mit zusätzlichem Display unter der Frontblende

Akustische Kompetenz möchte der Marantz AV-Vorverstärker auch bei Musik beweisen. Konventionelle Zuspielung ist selbstverständlich möglich, aber auch flexibles Musik-Streaming von Internetradio, Spotify Connect, Amazon Music HD, TIDAL, Deezer, etc. via HEOS. Auch AirPlay 2 und Bluetooth sind für komfortable drahtlose Signalzuspielung an Bord. Es werden sowohl FLAC-Dateien bis 192 kHz/24-Bit als auch DSD 5.6 unterstützt und wiedergegeben.

Die Phono-Vorstufe im AV7706 verfügt ebenfalls über die proprietären Marantz HDAMS unnd soll so für eine sehr schnelle Signalverarbeitung und ein klares Signal sorgen.

Innenleben

Marantz HDAMs

HEOS-Modul

Video-Sektion

Sharc DSPs

Block-Kondensatoren

Der AV7706 kommt mit einer eleganten Aluminium-Frontblende und dem typischen, beleuchteten Bullaugen-Display daher. Das schicke Design beherbergt neben exzellenten Audio-Bauteilen auch eine fortschrittliche Video-Sektion. Insgesamt acht HDMI-Eingänge und drei Ausgänge sind integriert. Dazu gibt es einen dedizierten Eingang für 8K, der 8K/60Hz-Passthrough sowie die Weiterleitung von 4K UltraHD-Signalen mit der hohen Bildfrequenz von 120 Hz unterstützt, zudem gibt es Support für 4:4:4 Pure Color Subsampling, Dolby Vision, HLG, HDR10, HDR10+, Dynamic HDR, 3D sowie BT.2020-Passthrough und HDCP 2.3.

Die aktuellsten HDMI-Spezifikationen VRR (Variable Refresh Rate), ALLM (Auto Low Latency Mode), QMS (Quick Media Switching) und QFT (Quick Frame Transport) bringt der AV7706 auch mit. Ebenso wie die aktuellen Denon/Marantz AV-Verstärker kann der Videoprozessor eingehende Signale mit niedrigerer Auflösung auf 8K skalieren. eARC ist an Bord, sodass 3D-Audioforrmate wie Dolby Atmos und DTS:X direkt von der TV-Quelle an die Marantz-Vorstufe übertragen werden können.

Marantz AV7706, erhältlich ab November

Selbstverständlich unterstützt der Marantz AV7706 sämtliche 3D-Audioformate, darunter neben Dolby Atmos, DTS:X sowie Dolby Atmos Height Virtualization Technology, DTS Virtual:X und IMAX Enhanced auch MPEG-H und Auro-3D.

Für die akustische Einmessung und Anpassung an den Raum kommt das bewährte Audyssey MultEQ XT32 zum Einsatz, natürlich inklusive Dynamic Volume, Dynamic EQ, Low Frequency Containment und Sub EQ HT. Kompatibilität zur Editor App ist natürlich ebenfalls gegeben. Es können zwei Lautsprecherkonfigurationen gespeichert werden.

Der Marantz AV7706 ist ab Mitte November zur UVP von 2.399 Euro im Fachhandel erhältlich.

 

Special: Philipp Kind
Fotos: Marantz PR
Datum: 17.10.2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK