Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "The Suicide Squad" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: The Suicide Squad

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 132 min.

Bildformat: 1,90:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos / Dolby TrueHD 7.1 (Englisch, Deutsch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

Anzeige

VÖ-Termin: 02.12.2021

 

Bild 86 %

"The Suicide Squad" wurde mit RED-Kameras mit Auflösungen bis 8K gedreht. Durch den Einsatz eines 4K Digital Intermediate zeigt die Ultra HD Blu-ray native Ultra HD-Auflösung. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch HDR10+ und Dolby Vision.

Das Master ist sehr sauber und zeigt auch in dunklen Szenen kaum Rauschen. Beim genauen Hinsehen ist lediglich ein ganz feines Korn zu sehen welches wahrscheinlich künstlich hinzugefügt wurde. "The Suicide Squad" wurde in der Postproduction einem harten Color Grading unterzogen, welches für eine sehr wechselhafte Optik sorgt. Während das Bild selbst bei Tageslichtaufnahmen überwiegend dunkel und kontrastarm in etwas schmutzigen Farben erscheint, gibt es auch immer wieder Szenen mit einer knallbunten Optik und hohem Kontrast, der durch das HDR-Mastering noch etwas mehr Dynamik gewinnt. Richtige Spitzenlichter kommen aber etwas zu kurz.

Die Bildschärfe ist auf einem konstant sehr hohen 4k-Niveau. Konturen und Details werden sehr knackscharf dargestellt. Auch die Qualität der vielen digitalen Effekte ist auf sehr hohem Niveau und meist so gut, dass diese nur bei sehr genauem Hinsehen überhaupt auffallen und selbst die digitalen "Suicide Squad"-Mitglieder wirken wie ziemlich reale Figuren.

 

Ton 87 %

Anzeige

"The Suicide Squad" wird auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray mit deutschem und englischem Dolby Atmos-Ton präsentiert, der einen Dolby TrueHD 7.1 Core nutzt.

Der Surround-Mix bietet in den Action-Szenen einen wuchtigen Sound mit Effekten von allen Seiten. Vor allem im letzten Drittel des Films läuft der Dolby Atmos-Mix zur Höchstform auf und setzt auch die Deckenkanäle deutlich hörbar ein. Während einzelne Songs aus dem Soundtrack recht lautstark präsentiert werden, kommt der Music Score nur relativ zurückhaltend zum Einsatz. Klanglich macht "The Suicide Squad" vor allem im Tiefbassbereich viel Laune während die Hochtonwiedergabe etwas dumpf erscheint.

 

Special Features

  • Verpatzte Szenen
  • Nicht verwendete & erweiterte Szenen
  • Szenenaufbau der vier epischsten Szenen:
    - Himmelfahrtskommando
    - Meine Knarre ist größer als deine
    - Harleys große Flucht
    - Die Zerstörung Jotunheims
  • Diese Squad muss man lieben
  • King Shark wird zum Leben erweckt
  • Gunn-Style Starro: Es ist ein verdammtes Kaiju
  • 3 Retro-Trailer
  • Audiokommentar des Regisseurs
Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

Anzeige
  ZURÜCK