Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "The Gunman" (Blu-ray Disc)

The Gunman Blu-ray Disc

Original: The Gunman

Anbieter: StudioCanal

Laufzeit: ca. 115 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos/TrueHD 7.1  Deutsch
  • Dolby Atmos/TrueHD 7.1 Englisch

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 03.09.2015

Film

Der ehemalige Söldner Jim Terrier (Sean Penn) wird viele Jahre nach seinem letzten Einsatz von seiner blutigen Vergangenheit eingeholt: Terrier war einst im Auftrag eines Wirtschaftskonzerns für einen Mordanschlag auf einen hochrangigen Minister im Kongo verantwortlich. Nur die Beteiligten selbst wussten, wer für die Aktion mitverantwortlich war und schwiegen bislang wie ein Grab. Doch als Terrier während eines humanitären Hilfseinsatzes nur knapp einem Anschlag entgehen kann, wird ihm klar, dass es jemand auf ihn abgesehen hat und nur seine damaligen Team-Mitglieder können ihm dabei helfen, herauszufinden, wer hinter der Sache steckt ...

Regisseur Pierre Morel hat mit "96 Hours - Taken" und "From Paris with Love" bereits mehrfach sein Talent für rasante Action bewiesen. Sean Penn liefert auch in "The Gunman" einige sehr harte Szenen ab, doch trotzdem wirkt der Film recht zäh inszeniert. So richtig spannend wird der Film nur selten und die ziemlich in den Mittelpunkt der Handlung gezogene Dreiecks-Liebesgeschichte lenkt vom eigentlichen Thriller-Plot zu sehr ab - mal ganz davon abgesehen, dass Javier Bardems Darstellung in "The Gunman" fürchterlich albern wirkt.

Auch wenn "The Gunman" durchaus einen ernsten Hintergrund hat, wird die politische Dimension des Themas nur am Rande in Form von kurzen TV-Ausschnitten thematisiert. Wie viele andere Film mit Sean Penn wirkt "The Gunman" zwar recht ambitioniert, doch kann der Film in keinem Moment so fesseln, dass man ihn mehr als einmal gesehen haben muss.

 

Bild 83 %

"The Gunman" wurde mit verschiedenen Arri- und RED-Digitalkameras gedreht und zeigt ein sehr sauberes Bild. Der Kontrast ist leicht überhöht und zeigt etwas harte Schatten. Trotzdem wirkt das Bild ziemlich plastisch. Die Farben erscheinen etwas schmutzig und sind überwiegend in orange-grünlichen Tönen verfremdet. Die Bildschärfe bewegt sich auf gutem bis sehr gutem Niveau. Trotz überwiegend guter Detaildarstellung zeigen sich aber auch häufiger leichte Unschärfen.

 

Ton 86 %

"The Gunman" ist mit Dolby Atmos-Mix in Deutsch und Englisch auf der Blu-ray Disc zu finden und bietet auch einige atmosphärische Effekte von oben. Der Surround-Mix ist aber insgesamt vergleichsweise zurückhaltend abgemischt worden und kommt erst in der zweiten Hälfte richtig in Fahrt. Der Music Score ist auch nicht übermäßig atmosphärisch, so dass reine Dialogsequenzen auch recht dezent bleibt, aber in den Action-Szenen bietet "The Gunman" recht gelungene Effekte mit satter Dynamik.

 

Special Features

  • Interviews mit Pierre Morel, Mark Rylance, Ray Winstone
  • 4 Featurettes
  • Trailer

The Gunman [Blu-ray] bei Amazon.de für 7,49 EUR

The Gunman - Steelbook [Blu-ray] bei Amazon.de für 7,98 EUR

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK