Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Mortal Kombal" (2021) (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Mortal Kombat

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 110 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos / Dolby TrueHD 7.1 (Englisch)
  • Dolby Digital 5.1 (Deutsch u.a.)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 22.07.2021

 

Bild 83 %

"Mortal Kombat" wurde mit einem Mix aus verschiedenen digitalen Arri Alexa-Kameras mit einer Auflösung bis zu 4.5K gedreht. Laut IMDB-Angaben erfolgte die Postproduction allerdings nur mit einem 2K Digital Intermediate. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt entgegen früherer Informationen kein Dolby Vision sondern nur HDR10. Lediglich im Apple iTunes Store wird die 4K-Version auch mit Dolby Vision zum Streaming angeboten.

Das digitale Master ist recht sauber, zeigt aber eine leichte (wahrscheinlich künstliche) Körnigkeit. "Mortal Kombat" spielt überwiegend in recht dunklen Kulissen und der Kontrast ist nicht sehr hoch. Trotz HDR-Mastering ist die Durchzeichnung dunkler Bildbereiche oft sehr schwach ausgeprägt weswegen der Film mit möglichst wenig Umgebungslicht betrachtet werden sollte. Für eine erhöhte Bilddynamik sorgen immer wieder Lichteffekte, die an einzelnen Stellen für eine beeindruckende HDR-Optik sorgen. Bis auf einzelne Highlights wird HDR aber Insgesamt relativ zurückhaltend eingesetzt.

"Mortal Kombat" zeigt eine sehr wechselhafte Farbwiedergabe, die zwischen einer etwas schmutzigen Optik und sehr neutral abgestimmten Farben wechselt. Die Farbsättigung ist nicht übermäßig hoch aber immerhin zeigt der Film in einzelnen Action-Szenen leuchtende Farben in satten Neon-Tönen.

Die Bildschärfe der Ultra HD Blu-ray ist gut bis teilweise sehr gut. Konturen und Details werden überwiegend sehr scharf dargestellt, erreichen dabei aber kein wirklich hohes 4K-Niveau. Die leichte Körnigkeit schränkt etwas die Detaildarstellung ein und einzelne Kameraschwenks deuten in Flächen auch einen dezenten Rauschfiltereinsatz an.

 

 

Ton 89 % (Englisch)
Ton 87 % (Englisch)

"Mortal Kombat" wird auf der Ultra HD Blu-ray mit englischem Dolby Atmos-Ton präsentiert, der einen Dolby TrueHD 7.1 Core nutzt. Die deutsche Synchronfassung steht ebenso wie andere Sprachen nur als Dolby Digital 5.1-Mix zur Auswahl.


Die englische Dolby Atmos-Tonspur bietet einen sehr abwechslungsreichen 3D-Sound-Mix mit lautstarken Surround-Effekten von allen Seiten und hoher Dynamik. Selbst in ruhigen Momenten erzeugt der Music Score von Benjamin Wallfisch eine sehr weiträumige Atmosphäre mit vielen lebendigen Soundelementen. Die Surround-Effekte in den Action-Szenen werden glasklar von allen Seiten präsentiert und setzen die Deckenkanäle sehr intensiv ein. Ebenso überzeugt der Dolby Atmos-Mix aber auch mit sehr clever arrangierten Verläufen von einzelnen Soundelementen zwischen den einzelnen Kanälen, die eine schönes 360 Grad-Klangerlebnis bieten.

Der deutsche Dolby Digital 5.1-Mix kommt an die Wucht des englischen Dolby Atmos-Sounds nicht heran. Hier muss man leider einige Abstriche bei der Dynamik und der klanglichen Präzision machen, die der Dolby Atmos-Mix selbst bei relativ niedriger Lautstärke erreicht aber beim Dolby Digital 5.1-Mix etwas verloren geht. Für sich alleine betrachtet bietet aber auch bereits die deutsche Dolby Digital 5.1-Fassung eine sehr weiträumige Surround-Atmosphäre mit viel Action von allen Seiten.

 

Special Features

  • Deleted Scenes (03:54 min.)
  • Vom Spiel auf die Leinwand: Making-of Mortal Kombat (21:22 min.)
  • Lieblingscharaktere der Fans (16:39 min.)
  • Kampf-Koreografie (09:01 min.)
  • Into the Krypt: Easter Eggs of Mortal Kombat (03:57 min.)
  • Szenenaufbau - 7 Featurettes (11:48 min.)
Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

Anzeige
  ZURÜCK