Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Midway - Für die Freiheit" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Midway

Anbieter: Universum Film

Laufzeit: ca. 140 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Deutsch, Englisch)

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 13.03.2020

 

Bild 81 %

"Midway" wurde mit digitalen Panavision Millennium DXL2-Kameras in 8k-Auflösung gedreht. In der Postproduction kam allerdings ein 2K Digital Intermediate zum Einsatz, so dass die Ultra HD Blu-ray keine wesentlich höhere native Auflösung als die Blu-ray Disc bietet. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch Dolby Vision mit dynamischen Metadaten.

Trotz digitaler Kameras zeigt "Midway" ein künstliches Filmkorn. Der Kontrast ist recht hart und in dunklen Bereichen verschwinden oft Details in dunklen Schatten. Auch helle Bildbereiche wirken häufig etwas grell und ausgewaschen. Das HDR-Mastering steigert die Bilddynamik in leichtem Umfang. Spitzenlichter kommen vor allem bei feurigen Explosionen zum Einsatz. Ebenso wie der Kontrast wirken auch die Farben durch den starken Filtereinsatz ziemlich überdreht und erscheinen überwiegend in sehr erdigen Tönen mit leicht gelb-grünlichem Einschlag während zumindest die U-Boot-Szenen ein breiteres Farbspektrum im erweiterten Rec.2020-Farbraum zeigen.

Ein Großteil der Action-Szenen in "Midway" entstand mit CGI-Technik im Computer. Das bereits erwähnte digitale Filmkorn und die starken optischen Verfremdungen sorgen trotz "Verschlimmbesserungs"-Look immerhin dafür, dass Realaufnahmen und digitale Effekte ziemlich gut miteinander harmonieren. Die Unterschiede bei der Ausleuchtung und Schärfe der verschiedenen Elemente werden so recht gut kaschiert. Leider reduziert das künstliche Filmkorn aber auch die maximale Detailschärfe, so dass die Ultra HD Blu-ray von "Midway" nur in leichtem Maße 1080p-Niveau übertrifft. Zumindest bei etwas größerem Betrachtungsabstand wirkt das Bild aber trotzdem recht konturscharf.

 

Ton 95 %

"Midway" wird auf der Ultra HD Blu-ray und Blu-ray Disc in beiden Sprachfassungen als Dolby Atmos-Mix mit Dolby TrueHD-Core präsentiert.

Roland Emmerichs Filme haben in den letzten Jahrzehnten immer Maßstäbe für den Surround-Sound im Heimkino gesetzt und auch "Midway" bietet wieder einen krachenden Surround-Mix mit üppigen Effekten von allen Seiten. Die Dolby Atmos-Deckenkanäle kommen bereits frühzeitig sehr deutlich zum Einsatz und der grollende Einsatz des Subwoofers ist so intensiv, dass man die Bässe nicht nur hört sondern auch bereits bei niedrigerem Lautstärkepegel regelrecht spürt. Explosionen und Kanonensalven werden in den großen Kampfszenen von allen Seiten präsentiert. Der Music Score kann mit dieser Klanggewalt nicht ganz mithalten und auch im Hochtonbereich vermisst man noch etwas mehr Präzision. Trotzdem ist "Midway" aber ein grandioses Surround-Feuerwerk mit hervorragenden Demo-Qualitäten.

Anzeige

 

Special Features

  • Getting it Right: The Making of MIDWAY
  • The Men of MIDWAY
  • Roland Emmerich: Man on a Mission
  • Turning Point: The Legacy of Midway
  • Joe Rochefort: Breaking the Japanese Code
  • We Met at Midway: Two Survivors Remember
  • Hörfilmfassung
  • Audiokommentar Roland Emmerich
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK