Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Ghostbusters: Legacy" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Ghostbusters: Afterlife

Anbieter: Sony Pictures Entertainment

Laufzeit: 124 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 (Deutsch)
  • Dolby Atmos (Englisch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

Anzeige

VÖ-Termin: 10.02.2022

Bild 89 %

"Ghostbusters: Legacy" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras mit einer Auflösung von 4.5k gedreht. Laut IMDB-Angaben wurde ein 4K Digital Intermediate in der Postproduction genutzt, so dass die Ultra HD Blu-ray auch native Ultra HD-Auflösung zeigt. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch Dolby Vision.

Das Master ist sehr sauber und zeigt selbst in dunklen Bildbereichen kaum Rauschen. Der Kontrast ist sehr plastisch und das HDR-Mastering überzeugt mit einer hohen Bilddynamik. Gerade Außenaufnahmen mit Tageslicht zeigen eine leuchtende Optik, die sehr sorgfältig abgestimmt ist. So lassen Wolkenstrukturen im Himmel überwiegend sehr deutliche Strukturen erkennen statt einfach nur hell zu strahlen. Schattendetails in dunklen Momenten kommen aber häufiger etwas zu kurz. Spitzenlichter kommen vor allem bei den Action-Szenen zum Einsatz und sorgen für zusätzliche intensiv leuchtende Akzente.

Das Color Gading sorgt meist für eine auf alt getrimmte Optik mit etwas bräunlich getönten Farben, die im Vergleich zu den "Ghostbusters"-Klassikern aus den 80er Jahren etwas zurückhaltend abgestimmt sind. Aber insbesondere in der zweiten Hälfte des Films sind auch immer wieder poppig-bunte Farben im Neon-Look zu sehen, die der HDR-Optik einen kleinen Feinschliff verpassen.

Die Bildschärfe ist exzellent. Sowohl die Kanten- als auch die Detailschärfe sind auf hohem 4K-Niveau und erreichen beinahe Referenzqualität.

Anzeige

 

 

Ton 87 %

Sony präsentiert auf der Ultra HD Blu-ray den englischen Originalton als Dolby Atmos-Mix und die deutsche Synchronfassung als DTS HD MA 5.1-Mix.

Der Surround-Mix sogt mit einem Music Score im sehr klassischen Stil und vielen kleineren Sound-Effekten für eine lebendig-düstere Atmosphäre. Die Musik wird aber teilweise etwas zu sparsam eingesetzt. 

"Ghostbusters: Legaxy" braucht ungefähr eine Stunde, bis die Geschichte richtig in die Gänge kommt und dann verwandelt sich der wohlig-räumliche Klang in ein Action-Feuerwerk mit vielen impulsiven Effekten von allen Seiten.

Der Dolby Atmos-Mix setzt die ganze Szenerie noch etwas lebendiger in Szene und nutzt die Deckenkanäle immer wieder sehr gezielt für deutlich wahrnehmbare Effekte von oben.

 

Special Features

Anzeige

  • Wir haben eins: Die Enthüllung von "Easter Eggs"
  • Ghostbusters: Ein Rückblick
  • Die Wiederbelebung von Ecto-1
  • Geisterjäger: Ausrüstungsanleitung für Technikfreaks
  • Unveröffentlichte Szenen

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

Anzeige
  ZURÜCK