News

Telekom: MagentaTV Box mit 4K ab sofort erhältlich

Die Deutsche Telekom vermarktet ab sofort ihren bereits auf der IFA vorgestellten Media Receiver "MagentaTV Box" mit integrierter Mesh-WLAN-Technologie. Damit lässt sich das Magenta TV IPTV-Angebot der Telekom auch ohne Netzwerkkabel nutzen. Ausserdem lässt sich die MagentaTV Box auch als WLAN-Repeater einsetzen.

Die Box unterstützt Ultra HD mit H.265 und auch die Durchleitung von Dolby Atmos-Sound. Im Wechselrahmen befindet sich eine 500 GB-Festplatte.

Die MagentaTV Box wird durch die MagentaTV Box Play ergänzt. Dabei handelt es sich um ein Zweitbox für weitere Räume ohne eigene Aufnahmefunktion, die aber über das Netzwerk auf das Hauptgerät zugreifen kann und neben dem Abspielen von Aufnahmen auch das Programmieren neuer Aufzeichnungen unterstützt.

Die MagentaTV Box kostet 6,95 EUR monatlich und ist die ersten drei Monate kostenlos. Die MagentaTV Box Play kostet 5,95 EUR pro Monat. Damit sind die neuen Receiver teurer als die ebenfalls Ultra HD-tauglichen Media-Receiver 401 und 601 Sat obwohl die Telekom zunächst von einer Beta-Phase für die MagentaTV-Box spricht, in der noch Einschränkungen wie z.B. Bild- und Tonstörungen auftreten können.

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK