News

Sony reduziert PlayStation 5-Produktion

Sony hat laut Informationen von Bloomberg seine geplanten Produktionszahlen für die PlayStation 5 reduziert. Statt bislang 15 Millionen geplanten Einheiten werden voraussichtlich lediglich 11 Millionen PS5 produziert werden können. Das soll mit Schwierigkeiten bei der Produktion des Systemchips (SOC) für die Konsole zusammenhängen, der teilweise mit einer Ausschuss-Rate von 50% vom Band gelaufen sein soll. Zwar habe Sony inzwischen die Produktion des SOC verbessern können, sei aber trotzdem noch nicht in der Lage, soviele Konsolen wie gewünscht zu produzieren.

Die PlayStation 5 soll bis zum Jahresende 2020 in den Handel kommen und erscheint neben der Standard-Edition mit Ultra HD Blu-ray-Laufwerk auch als "PlayStation 5 Digital Edition" ohne optisches Laufwerk.

Sony wird am Mittwoch Neuigkeiten zur PlayStation 5 veröffentlichen. In einem rund 40 Minuten langen Showcase sollen Updates zu den neuesten Titeln der PlayStation Studios und Partnerentwicklern präsentiert werden. Der Sony PlayStation 5-Showcase wird am 16.09.2020 ab 22 Uhr MESZ u.a. auf dem Sony PlayStation YouTube-Kanal übertragen.

Sony PlayStation 5 bei Amazon.de

Technische Spezifikationen PlayStation 5

  • CPU: 8x Zen 2 Core mit max 3.5GHz
  • GPU: 10.28 TFLOPs, 36 CUs mit max 2.23GHz (eigene RDNA 2-Architektur)
  • RAM: 16GB GDDR6/256-bit
  • Speicher-Bandbreite: 448GB/s
  • Interner Speicher: 825GB SSD
  • IO Durchsatz: 5.5 GB/s (Rohdaten), Typischerweise 8-9 GB/s (Komprimiert)
  • Erweiterungsspeicher: NVMe SSD Slot
  • Externer Speicher: USB-Festplatte
  • Laufwerk: Ultra HD Blu-ray-Laufwerk (ausser "PlayStation 5 Digital Edition")
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK