News

Sky zeigt "Schlafes Bruder" aus Anlass des Todes von Joseph Vilsmaier

Sky

Sky zeigt aus Anlass des Todes des Münchener Regisseurs Joseph Vilsmaier am Samstag, dem 15.02. um 17:55 Uhr auf Sky Cinema Nostalgie den Film "Schlafes Bruder".

Vilsmaier ist am Dienstag, den 11. Februar 2020, im Alter von 81 Jahren verstorben. 1961 stieg der damals 22-jährige Vilsmaier als Kamerassistent und später als Kameramann in die Filmbranche ein und drehte unter anderem für den "Tatort" und mit Didi Hallervorden.

Sein Regiedebüt feierte er mit dem Heimatfilm "Herbstmilch" 1988, es folgten Filme wie "Stalingrad" und "Schlafes Bruder", für den er für den Golden Globe nominiert wurde sowie "Comedian Harmonists". Eine nationale Auszeichnung erhielt er in Form des bayerischen Filmpreises für das Kriegsdrama "Der letzte Zug". Der letzte Film, in dem Joseph Vilsmaier Regie führte, ist "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" mit Michael Herbig und Hape Kerkeling. Am 05. November diesen Jahres soll der Film in die Kinos kommen.

www.sky.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK