News

Neue "Star Trek"-Serie mit Patrick Stewart heisst "Star Trek: Picard"

Amazon Prime Video hat vor ein paar Tagen angekündigt, die Rechte für die neue "Star Trek"-Serie über Jean-Luc Picard zur Ausstrahlung in über 200 Ländern und Gebieten erworben zu haben. Der produzierende Sender CBS hat jetzt mit der Ankündigung des offiziellen Titels weitere Infos veröffentlicht: Die Serie soll "Star Trek: Picard" heissen. Der US-Sender produziert die Serie und zeigt diese in den USA über seinen Streaming-Service "CBS All Access".

In der neuen Star Trek-Serie kehrt Sir Patrick Stewart in seiner Rolle des Kommandanten Jean-Luc Picard zurück, den er in "Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert" in sieben Staffeln verkörperte. Die Serie folgt dem Charakter im nächsten Kapitel seines Lebens und soll zeitlich nach der Zerstörung des Planeten Romulus spielen, die im "Star Trek"-Film von J.J. Abrams aus dem Jahr 2009 gezeigt wurde. Details zur genauen Handlung wurden noch nicht bekanntgegeben.

Neben Stewart ergänzen Darsteller wie Alison Pill (The Newsroom), Harry Treadaway (Penny Dreadful), Isa Briones (American Crime Story: Versace), Santiago Cabrera (Salvation), Evan Evagora sowie Michelle Hurd (Blindspot) die Besetzung.

Amazon hat einen mehrjährigen Deal mit CBS abgeschlossen und wird jede Episode von "Star Trek: Picard" einen Tag nach der US-Premiere bei Amazon Prime Video zeigen.

|

Weitere News
  ZURÜCK