News

Neue AV-Receiver von Pioneer mit Dolby Atmos & DTS:X

Pioneer VSX-1131

© Pioneer

Pioneer stellt drei die ersten neuen AV-Receiver des Modelljahrs 2016 vor.

Für das meiste Interesse dürfte dabei der VSX-1131 sorgen, der mit Decodern für die objektbasierten Tonformate Dolby Atmos und DTS:X ausgestattet ist. Er vefügt über sieben Endstufen mit jeweils 160 Watt Leistung. Das Pioneer-Einmessprogramm MCACC bietet mit dem Bass Equalizer zur Anpassung der Bässe an Hörbedingungen, Akustik und Geschmack sowie dem Reflex Optimizer neue Finetuning-Optionen, um auch Lautsprechersets mit "Dolby Atmos Enabled"-Speakern optimal an Raumakustik und Hörsituation anzupassen. Der Receiver unterstützt neben Spotify auch die Abo-Musik-Streamingdienste Deezer und Tidal. Daneben stehen DLNA-Streaming, Airplay, Bluetooth und jetzt auch Google Cast zum drahtlosen Abspielen von Musik zur Verfügung.

Pioneer VSX-1131b

Der VSX-1131 ist mit einem neuen 32bit/384kHz-D/A-Wandler ausgestattet und bietet neben UltraHD-Unterstützung via HDMI auch UHD-Scaling für Bildquellen geringerer Auflösung. Neben einer neuen grafischen Benutzeroberfläche bietet der Receiver auch eine neue Fernbedienung mit reduziertem Tastatur-Layout.

Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK