News

IFA: Samsung QLED-Monitor CJ791 kommt in den Handel


Pünktlich zum Start der IFA kündigt Samsung die Markteinführung des CJ791 Monitors an. Der Monitor mit QLED-Technologie deckt bis zu 125 Prozent des sRGB-Farbspektrums ab und bietet laut Samsung ein Kontrastverhältnis von 3.000:1. Dank Freesync-Integration ist der Curved Monitor auch für Gamer geeignet. Bei dem 34 Zoll-Monitor im breiten 21:9-Format mit 3440 x 1440 Pixel-Auflösung handelt es sich um den ersten Samsung Monitor mit Intel Thunderbolt 3-Anbindung.

Der CJ791 kann mit einem einzigen Thunderbolt-Kabel mit einem Laptop oder USB-Type-C-Device verbunden werden. Über die beiden Thunderbolt 3-Anschlüsse können Daten und auch Strom übertragen werden. Der CJ791 ist mit Mac und PC kompatibel.

Dank der Picture-by-Picture (PBP)-Funktion lassen sich zwei Geräte an den Monitor anschließen und beide Desktops gleichzeitig auf einem zweigeteilten Bildschirm betrachten. Die Picture-in-Picture-Funktion (PIP) gestattet die Skalierung der zweiten Quelle auf bis zu 25 Prozent des Bildschirms, wobei diese frei auf dem Monitor positioniert werden kann.

Der Monitor wird zur IFA 2018 vom 31. August bis 05. September im CityCube Berlin ausgestellt. Neben dem neuen Thunderbolt 3 Modell können sich Besucher der IFA auch auf den neuen Ultra-Wide Business-Monitor CJ890 begutachten.

Der CJ791 ist in 34 Zoll für 999 EUR (UVP) erhältlich. Das Modell ist voraussichtlich ab Mitte September 2018 im Handel verfügbar.

Samsung C34J791W 86,36 cm (34 Zoll) Curved Monitor WQHD Thunderbolt-3, Silber/Weiß bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK