News

Erstes Apple TV 4K Bugfix-Update online

Apple TV 4K

Apple hat ein Update für die Apple TV 4K-Box veröffentlicht. tvOS 11.1 erscheint parallel zu iOS 11.1 für iPhone und iPad mit verschiedenen Bugfixes. So erfolgt u.a. auch eine Anpassung für die kürzlich entdeckte “Krack”-Angriffsmöglichkeit der WPA2-WLAN-Verschlüsselung. In Schweden und Norwegen lässt sich jetzt ausserdem auch die "TV App" von Apple nutzen, die Video-Inhalte verschiedener Anbieter verknüpft. In Deutschland ist die TV App noch nicht verfügbar und soll bis Jahresende veröffentlicht werden.

Größere Änderungen für Apple TV 4K-Nutzer werden die neuen Features "Match Dynamic Range" und "Match Frame Rate" mit tvOS 11.2 bringen, die eine automatische Anpassung für Video-Inhalte ermöglichen. Damit lassen sich sowohl die Bildwiederholungsrate als auch SDR/HDR in dem Originalformat der einzelnen Videos ausgeben und z.B. auch 24 Hz-Filme abspielen. Bislang verwendet Apple dafür feste Einstellungen, so dass die Box z.B. dauerhaft einen Fernseher in den HDR-Modus schaltet, selbst wenn nur SDR-Videos abgespielt weren. Der Termin für die Veröffentlichung von tvOS 11.2 für Apple TV 4K ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK