News

"Deutschland89"-Drehstart für Amazon Prime Video

Amazon Prime Video kündigt den Drehstart für die dritte Staffel des Amazon Originals Deutschland89 in Berlin und Umgebung an. Nach Deutschland83 und Deutschland86 beginnt die neue Staffel der Spionage-Serie mit der Öffnung der Berliner Mauer und den ersten Tagen in einem wiedervereinigten Deutschland. Gedreht wird bis Dezember 2019 in Berlin und Mitteldeutschland. Prime-Mitglieder sehen die acht neuen Folgen des Amazon Originals ab 2020.

Offizielle Synopsis:

9. November 1989: Der „antifaschistische Schutzwall“ fällt und Martin Rauch (Jonas Nay), kaltgestellter berühmt berüchtigter DDR-Spion, wird von den Ereignissen überrollt. Nicht nur er verliert durch die friedliche Revolution im November 1989 plötzlich seine Identität und Heimat, auch seine Genossen des Auslandsgeheimdienstes der DDR (HVA) werden praktisch über Nacht arbeitslos - und so zum Finale des Kalten Krieges vor die Frage gestellt, wie sie sich in diesem Chaos positionieren wollen. Zum großen Bruder, dem KGB, wechseln? Gleich den Sprung in den Westen wagen, um dort als Agent für einen feindlichen Dienst neu zu beginnen? Als Geschäftsmann die internationalen Kontakte spielen lassen? Oder das gehortete Geld und Gold einzupacken, und sich einen Platz an der Sonne sichern? Wie in jeder Krise bieten sich unseren Helden jede Menge Chancen - aber es drohen auch neue Gefahren im undurchsichtigen Dickicht des legendären Wendewinters und gnadenlosen Spiel der Spione.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK